Unternehmen

Home Unternehmen Presse Sonstiges

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Sonstiges

Radio Bremen-Hörspiel im Bremer Rundfunkmuseum -Ole Geschichten

Freitag, 23. Januar 2015, 18 Uhr

15. Januar 2015

Radio Bremen lädt zum Hörspiel ins Bremer Rundfunkmuseum ein:

Freitag, 23. Januar 2015, 18 Uhr

Bremer Rundfunkmuseum, Findorffstr. 22-24 in Bremen

"Ole Geschichten"

Am Freitag, 23. Januar 2015, ab 18 Uhr ist Radio Bremen wieder zu Gast im Bremer Rundfunkmuseum. Diesmal führt Radio Bremen-Redakteur Hans Helge Ott das plattdeutsche Hörspiel "Ole Geschichten" von Ingo Sax vor.

Krischan und Heiner leben auf einer Hallig. Gemeinsam mit Schwager Kalli aus Kiel versuchen sie, Krischans fünfzig Jahre altem Kuttermotor das Leben zu retten. Bei der genüsslich ausgedehnten Probefahrt stellen sie plötzlich fest, dass mitten im Watt die Mannschaft eines schottischen Schüttgutfrachters ihr Schiff verlässt.

Ingo Sax, geboren 1940, ist studierter Behindertenpädagoge und schreibt niederdeutsche Hörspiele und Theaterstücke, unter anderem für das Ohnsorg-Theater. Er lebt in der Nähe von Hamburg

Mitwirkende:
Jochen Schenck, Rolf Nagel, Jasper Vogt, Christa Wehling, Jürgen Pooch, Frank Grupe, Karl Otto Ragotzky und Karla Schütt

Musik: Rudolf Schmücker
Regie: Hans Helge Ott

Ein Hörspiel von Radio Bremen mit dem NDR aus dem Jahr 1984
Länge: 51‘44

Nach der Hörspielvorführung steht der Redakteur von Radio Bremen, Hans Helge Ott, für Gespräche zur Verfügung.

Hörspiel im Bremer Rundfunkmuseum

Alle zwei Monate werden im Bremer Rundfunkmuseum Radio Bremen-Hörspiele vorgestellt, passend zum historischen Ambiente des Museums. Auf originalgetreuen Empfangsgeräten aus den 1930er bis zu den 70er Jahren sind Hörspiele im Radiosound der Zeit zu erleben. Das Besondere: Man kann – muss aber nicht – während der Vorführungen im Museum durch die Ausstellungsräume flanieren und gleichzeitig aus verschiedenen Geräten zuhören.

Eintritt 5,- Euro, Einlass ab 17.30 Uhr

Sonstiges