Unternehmen

Home Unternehmen Presse Radio

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Pressemitteilungen: Radio

„Time to wonder” in Lilienthal: Bremen Vier Wohnzimmer Konzert mit Fury in the Slaughterhouse

15. September 2017

„Ich fasse es nicht ! Ich kann´s nicht glauben ! Ich bin ganz weg vom Fenster!“  Mit diesen erstaunten Worten rannte Kai Thomas am Mittwochmorgen (13.9.) um 6:30 Uhr aus seinem Haus in Lilienthal, direkt in die Arme von Bremen Vier-Moderator Jens-Uwe Krause. Denn der bekannte Morgenshow-Moderator hatte die Nachricht im Gepäck, auf die Kai Thomas so sehnsüchtig gewartet hat: Er ist der Gewinner des Bremen Vier Wohnzimmer-Konzertes mit Fury in the Slaughterhouse.

Wohnzimmer-Möbel raus, Freunde und Familie rein – nur wenige Stunden blieben Berufschullehrer Kai und seiner Frau Daniela nach dieser faustdicken Überraschung, um aus ihrem gemütlichen Eigenheim die wohl exklusivste Konzert-Location Norddeutschlands zu machen.

Und dann war es endlich soweit: Fury in the Slaughterhouse rockten das Wohnzimmer in Lilienthal und spielten eine Stunde lang ihre großen Hits aus 30 Jahren Bandgeschichte. Mit einem absoluten Gänsehaut-Moment: Für Hausherr und Hobbysänger Kai ging ein Traum in Erfüllung, als er selbst den Song „Time to wonder“ singen durfte – wie schon hunderte Male vorher mit seiner eigenen Coverband. Nur dieses Mal begleitet von den Orginalen, von Fury in the Slaughterhouse. Da waren dann auch seine Idole von den Socken. Ein dickes Lob gab es von Fury-Sänger Kai Wingenfelder: „Er hat super gesungen – tierisch!“

Kais Frau Daniela konnte es auch kaum glauben, dass ihre Lieblingsband ausgerechnet in ihrem Wohnzimmer aufgetreten sind: „Das ist einfach nur surreal.“

Bremen Vier-Wohnzimmerkonzerte: „Ich glaub, mein Star ist da !“

Die großen Stars zuhause auf dem Sofa – diesen Wunsch erfüllt auch in diesem Herbst wieder Bremen Vier seinen Hörerinnen und Hörern. Nicht zum ersten Mal: denn schon im letzten Jahr hat der Bremer Radiosender so einige prominente Acts in die Wohnstuben seiner Hörerinnen und Hörer geschickt. Egal ob Rea Garvey, Clueso, Silbermond, Bosse oder jetzt Fury in the Slaughterhouse – eins verbindet all die sehr exklusiven Auftritte vor extrem kleinem Publikum: Sie sind ein unvergessliches Erlebnis für die Fans. Denn privater und intimer kann ein Konzert nicht sein: nur mit Familie und Freunden, der Couch-Vorleger wird zum roten Teppich, die Küche zum Backstage-Bereich und die Zugabe ist für die Nachbarn. So hautnah kommt man nur beim Bremen Vier Wohnzimmer-Konzert an seine Idole ran!

Und die nächsten Stars stehen schon in den Startlöchern:  Johannes Oerding („Kreise“, „Alles brennt“) und Gloria mit Sänger Klaas Heufer-Umlauf (Joko & Klaas) werden die Wohnzimmer im Bremen Vier Land unsicher machen, die Kinder-HipHop-Band Deine Freude („Schokolade“, „Hausaufgaben“) hingegen hat es wohl eher auf die Kinderzimmer abgesehen. 

Als nächster wartet aber Max Giesinger („80 Millionen“, „Wenn sie tanzt“) auf seinen Einsatz im Allerheiligsten der Bremen Vier Hörer. Der charmante Sänger gehört aktuell zu den umschwärmtesten Acts in Deutschland und ist schon sehr gespannt, in welchem Wohnzimmer er auftreten darf: „Ich könnte mir vorstellen, dass ich da mal wieder richtig aufgeregt sein werde – denn ein Wohnzimmerkonzert spielt man ja nicht jedes Wochenende. Da wird mir ordentlich der Puls gehen!“

Wer Max Giesinger am 5. Oktober bei sich zuhause auf der Couch haben will, der muss einfach nur ein kurzes Video an bremenvier@radiobremen.de oder per WhatsApp an 0421-246 666 schicken – und dann: Daumen drücken!

Alle Infos zum Nachlesen gibt´s auf www.bremenvier.de  

Bremen Vier:
UKW Bremen 101,2 und Bremerhaven 100,8 MHz,
im Digitalradio, via Satellit, im Kabel,
als Podcast und Live-Stream unter
www.bremenvier.de

Radio