Unternehmen

Home Unternehmen Presse Radio

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Pressemitteilungen: Radio

„Erfahren, woher wir kommen“: Johann Wolfgang von Goethe: „Die Leiden des jungen Werthers“

Dienstag, 12. September 2017, 19.00 Uhr, in Stadtbibliothek Bremen

24. August 2017

mit Volker Hanisch (Lesung) und Hanjo Kesting (Kommentierung) 

Bremen Zwei lädt zu der Veranstaltungs- und Sendereihe „Erfahren, woher wir kommen“ ein, in deren Zentrum erneut „Große Romane der Weltliteratur“ stehen. Am Dienstag, dem 12. September, um 19 Uhr in der Stadtbibliothek Bremen (Am Wall 201) liest Volker Hanisch aus „Die Leiden des jungen Werthers“ von Johann Wolfgang von Goethe. Hanjo Kesting kommentiert das Werk.

„Jeder Jüngling sehnt sich so zu lieben, jedes Mädchen so geliebt zu sein“, lautete das Motto, das Goethe einer Ausgabe des „Werther“ voranstellte. Das berühmte Buch voll jugendlichen Gefühls löste bei den Zeitgenossen Tränenstürze, wertherähnlicheSelbstmorde und eine Vielzahl von Nachahmungen aus. Kein Buch der deutschen Literatur machte auch jenseits der deutschen Grenzen so viel Furore. Der späte Goethe nannte das frühe Werk ein „Produkt müßiger Jugend“. 

Die weiteren Termine der Bremen Zwei-Reihe „Erfahren, woher wir kommen. Große Romane der Weltliteratur“:

 Dienstag, 10. Oktober 2017, 19.00 Uhr
Günter Grass: „Der Butt“
mit Markus Boysen (Lesung) und Hanjo Kesting(Kommentierung)
Stadtbibliothek Bremen, Am Wall 201

Dienstag, 14. November 2017, 19.00 Uhr
F. Scott Fitzgerald: „Der große Gatsby“
mit Frank Arnold (Lesung) und Hanjo Kesting(Kommentierung)
Stadtbibliothek Bremen, Am Wall 201

Bremen Zwei:
UKW Bremen 88,3 und Bremerhaven 95,4 MHz,
im Digitalradio, via Satellit, im Kabel, als Podcast und
Live-Stream auf www.radiobremen.de/bremenzwei

Radio