Unternehmen

Home Unternehmen Presse Presse-Einladungen

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Presse-Einladung

Presseeinladung - Interviewtag zum Radio Bremen-Tatort „Nachtsicht“

Mittwoch, 1. Februar 2017, in Hamburg

24. Januar 2017

Liebe Kolleginnen und Kollegen, 

am Sonntag, 12. März 2017, zeigt das Erste um 20.15 Uhr den neuen Tatort „Nachtsicht“ von Radio Bremen

In der von Florian Baxmeyer nach einem Buch von Matthias Tuchmann und Stefanie Veith inszenierten Familientragödie wird nachts ein junger Mann von einem Auto überfahren. Die Bremer Kommissare Inga Lürsen (Sabine Postel) und Stedefreund(Oliver Mommsen) wissen schon bald, dass es kein Unfall war, aber ein Motiv für die Tat scheint es nicht zu geben. Als kurze Zeit später erneut ein junger Mann überfahren wird, ahnen die Kommissare, dass sie es mit einem Serientäter zu tun haben. Spuren am Tatort führen zum ehemaligen Drogenabhängigen Kristian Friedland (Moritz Führmann). Doch der hat für den Zeitpunkt des Mordes ein Alibi. Zum Erstaunen der Kommissare versuchen seine Eltern (Angela Roy und Rainer Bock) mit allen Mitteln, die Ermittlungen von ihm fern zu halten. Was hat die Familie zu verbergen?  

In weiteren Rollen dieser spannenden Geschichte agieren neben Camilla Renschke, Matthias Brenner und Luise Wolfram auch Natalia Belitski, Michael Klammer, Billy Buff, Annika Schrumpfund Jost Schlenker.  

Wir möchten Sie zu einem Interviewtag in Hamburg einladen am 

Mittwoch, 1. Februar 2017 ab 10:30 Uhr (Interviewzeiten nach vorheriger Absprache)
im Hotel Atlantic Kempinski, An der Alster 72-79 in Hamburg

Als Gesprächspartner stehen Ihnen Sabine PostelOliver Mommsen, Angela Roy sowie Florian Baxmeyer (Regisseur) zur Verfügung.

Weitere Gesprächswünsche (persönlich bzw. telefonisch) vermitteln wir Ihnen gerne. 

Der Tatort „Nachtsicht“ ist eine Auftragsproduktion der Bavaria Fernsehproduktion im Auftrag der Bremedia Produktion für Radio Bremen für Das Erste.

Bitte melden Sie sich bis Montag, dem 30. Januar, an bei pr agentur deutz per Mobil 0172 / 20 79 810 oder per E-Mail pr@presseagentur-deutz.de 

Mit freundlichen Grüßen
Gitta Deutz
pr agentur deutz
Mob. 0172 / 20 79 810 
pr@presseagentur-deutz.de

Michael Glöckner
Radio Bremen
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0421/246-41050
Fax: 0421/246-41096
presse.pr@radiobremen.de

Presse-Einladungen