Unternehmen

Home Unternehmen Presse Presse-Einladungen

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Presse-Einladungen

Presse-Einladung zur Preview des Radio Bremen-Tatort "Echolot"

Freitag, 21. Oktober 2016, im Cinemaxx Bremen

13. Oktober 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

Radio Bremen lädt Sie zur Preview des neuen Bremer Tatort „Echolot“ “, der Auftaktfilm der diesjährigen ARD-Themenwoche „Zukunft der Arbeit“, ein:

am Freitag, 21. Oktober 2016, um 20.00 Uhr (Einlass 19.30 Uhr),
im Cinemaxx Bremen, Breitenweg 27, 28195 Bremen
.

Mit dabei sind dann

  • Sabine Postel (spielt Hauptkommissarin Inga Lürsen)
  • Oliver Mommsen (spielt Hauptkommissar Stedefreund)
  • Adina Vetter (spielt Vanessa/Nessa)
  • Christoph Schechinger (spielt Paul Beck)
  • Matthias Lier (spielt David Arnold)
  • Claudia Prietzel (Autorin und Regisseurin)
  • Peter Henning (Autor und Regisseur)

und weitere Akteure, die vor und hinter der Kamera am Tatort „Echolot“ beteiligt sind.

Wir bitten um Anmeldung mit Angabe des Namens und des Mediums (begrenzte Platzzahl) bis Dienstag, 18. Oktober 2016, unter E-Mail presseinfo@radiobremen.de.

Der Radio Bremen-Tatort „Echolot“ wird am Sonntag, 30. Oktober 2016, um 20:15 Uhr im Ersten gezeigt.

Vanessa Arnold (Adina Vetter), Mitgründerin eines Bremer Startup-Unternehmens, kommt bei einem Autounfall ums Leben. Den Bremer Kommissaren Inga Lürsen (Sabine Postel) und Stedefreund (Oliver Mommsen) stellt sich schnell die Frage, ob es wirklich ein Unfall war. Indizien lassen Zweifel aufkommen, mögliche Täter und Motive gäbe es: Gemeinsam mit drei Freunden hat Vanessa Arnold viele Jahre in die Entwicklung eines digitalen Assistenten investiert, der kurz vor der Produkteinführung steht. Diese Innovation könnte die Jungunternehmer reich und erfolgreich machen …

Eine Bremedia Produktion und Bavaria Fernsehproduktion im Auftrag von Radio Bremen für Das Erste

Der Radio Bremen-Tatort „Echolot“ ist der Auftaktfilm der ARD-Themenwoche „Zukunft der Arbeit“.  Die Themenwoche wird in diesem Jahr vom Hessischen Rundfunk (hr), vom Saarländischen Rundfunk (SR) und von Radio Bremen verantwortet. Eine Woche lang, vom Sonntag, 30. Oktober, bis Samstag, 5. November, beleuchten Sendungen im Ersten, in allen dritten Programmen und in den Partnerprogrammen der ARD, im Radio und im Internet die unterschiedlichen Facetten der digitalen Arbeitswelt und wie sich die Menschen heute und morgen über ihre berufliche Tätigkeit definieren.

Wir freuen uns auf Sie! Und sollten Sie keine Zeit haben, aber Interesse an einem Interview mit Darstellern und Protagonisten, melden Sie sich gerne.

Mit freundlichen Grüßen
Michael Glöckner

Radio Bremen
Presse/Öffentlichkeitsarbeit
Diepenau 10
28195 Bremen
Tel.: 0421.246-41050
Email: presse.pr@radiobremen.de
Home: www.radiobremen.de

Pressemappe [PDF, 6.258 Kb]
Presse-Einladungen