Unternehmen

Home Unternehmen Presse Presse-Einladungen

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Presse-Einladungen

Presse-Einladung zur Preview des Radio Bremen-Tatort "Der hundertste Affe" im Cinemaxx Bremen

am Freitag, 29. April 2016, um 20.00 Uhr

13. April 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

Radio Bremen lädt Sie zur Preview des neuen Bremer Tatort "Der hundertste Affe" ein:
am Freitag, 29. April 2016, um 20.00 Uhr (Einlass 19.30 Uhr),
im Cinemaxx Bremen, Breitenweg 27, 28195 Bremen
.

Mit dabei sind dann

  • Sabine Postel (spielt Hauptkommissarin Inga Lürsen)
  • Oliver Mommsen (spielt Hauptkommissar Stedefreund)
  • Camilla Renschke (spielt Ingas Tochter und Vorgesetzte Helen Reinders)
  • Luise Wolfram (spielt Linda Selb, die Kollegin vom Bundeskriminalamt)
  • Anna Stieblich (spielt Renate Bütow, Mitarbeiterin des Energieversorgers und Mitglied im Krisenstab)
  • Jerry Hoffmann (spielt den Umweltaktivisten Dabo Fofana)
  • Christian Jeltsch (Autor)

 und weitere Akteure, die vor und hinter der Kamera am Tatort „Der hundertste Affe“ beteiligt sind.

Wir bitten um Anmeldung mit Angabe des Namens und des Mediums (begrenzte Platzzahl) bis Dienstag, 26. April 2016, unter E-Mail presseinfo@radiobremen.de.

Der Radio Bremen-Tatort "Der hundertste Affe" wird am Pfingstmontag, 16. Mai 2016, um 20:15 Uhr im Ersten gezeigt.

Bremen im Ausnahmezustand, die Kommissare Inga Lürsen (Sabine Postel) und Stedefreund (Oliver Mommsen) stehen unter Hochdruck: Eine Gruppe um die Umweltaktivistin Luisa Christensen (Friederike Becht) droht, die Stadt zu terrorisieren. Sie fordert ein Bekenntnis des Wissenschaftlers Dr. Urs Render (Manfred Zapatka) zu seinen Forschungen für einen Biotechnologiekonzern, aber Render schweigt. Die Erpresser sind zum Äußersten bereit, der eiligst einberufene Krisenstab um Leiter Helmut Lorentz (Barnaby Metschurat) und Kommissar vom Dienst Joost Brauer (Werner Wölbern) befürchtet das Schlimmste. Hilft die eigenwillige BKAKollegin Linda Selb (Luise Wolfram) Inga Lürsen und Stedefreund beim Wettlauf gegen die Zeit?

Eine Bavaria Fernsehproduktion und Bremedia Produktion im Auftrag von Radio Bremen und der ARD Degeto

In der Anlage senden wir Ihnen die Pressemappe zum neuen Tatort "Der hundertste Affe".

Wir freuen uns auf Sie! Und sollten Sie keine Zeit haben, aber Interesse an einem Interview mit Darstellern und Protagonisten, melden Sie sich gerne.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Glöckner

PS: Die Pressefotos sind unter ard-foto.de und der Film auch im Vorführraum des Pressedienstes Das Erste unter presse.daserste.de abrufbar. Die Pressemappe steht in höherer Auflösung unter radiobremen.de/presse bereit.

Radio Bremen
Presse/Öffentlichkeitsarbeit
Diepenau 10
28195 Bremen
Tel.: 0421.246-41050
Email: presse.pr@radiobremen.de
Home: www.radiobremen.de

Pressemappe [PDF, 6.258 Kb]
Presse-Einladungen