Unternehmen

Home Unternehmen Presse Presse-Einladungen

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Presse-Einladungen

Presseeinladung zur Jubiläumsfeier und Preisverleihung des LUCHS Kinder- und Jugendbuchpreis 2015

am Mittwoch, 16. März 2016, in Leipzig

11. März 2016

Presseeinladung zur Jubiläumsfeier und Preisverleihung des LUCHS Kinder- und Jugendbuchpreis 2015
am Mittwoch, 16. März 2016, in Leipzig
mit Reinhard Kleist, Kirsten Boie, Paul Maar und Jenny Valentine

Der Comiczeichner Reinhard Kleist wird am 16. März 2016 zum Auftakt der Leipziger Buchmesse für seine Graphic Novel "Der Traum von Olympia" (Carlsen Verlag) mit dem LUCHS Kinder- und Jugendbuchpreis 2015 von der ZEIT und Radio Bremen ausgezeichnet. Die Laudatio auf den Preisträger hält die Comiczeichnerin Barbara Yelin.

Die Verleihung des LUCHS-Preises, der in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen feiert, wird durch Jubiläums-Beiträge der Kinderbuchautoren Kirsten Boie, Paul Maar und Jenny Valentine ergänzt: Über die Kinder- und Jugendliteratur der Vergangenheit und Gegenwart und die Auswirkungen des Internets auf die Arbeit von Autoren diskutieren Kirsten Boie und Paul Maar. Jenny Valentine fokussiert in ihrem Redebeitrag die Zukunft der Kinder- und Jugendliteratur aus britischer Sicht. Im Rahmen des Jubiläums wird zudem erstmals ein Ehrenpreis an den erfolgreichsten Kinder- und Jugendbuchverlag verliehen.

Wir möchten Sie herzlich einladen, teilzunehmen:
Jubiläumsfeier und Verleihung des LUCHS Kinder- und Jugendbuchpreises
Mittwoch, 16. März 2016, 18.00 Uhr
Ring-Café, Roßplatz 8a, 04103 Leipzig
Moderation: Katrin Hörnlein, DIE ZEIT

Um Anmeldung wird gebeten unter johanna.spanier@zeit.deoder unter 040 - 3280 2176.

Zum Inhalt von "Der Traum von Olympia": Es ist eine wahre Geschichte, die der Autor und Zeichner Reinhard Kleist in seinem Comicroman erzählt: Samia Yusuf Omar lebt, um zu laufen, und läuft, um zu leben. Sie läuft vor der islamistischen Al-Shabaab-Miliz in ihrer Heimat Somalia davon. Und sie läuft, um ihren Traum von einer Profikarriere als Sportlerin zu verwirklichen. Mit 17 Jahren tritt sie bei den Olympischen Spielen an und kommt als Letzte ins Ziel. Bei den nächsten Spielen will sie es besser machen. Um trainieren zu können, macht sie sich auf den Weg von Somalia nach Europa und ertrinkt im April 2012 bei der Überfahrt mit einem Flüchtlingsboot im Mittelmeer.

"Reinhard Kleist hat Samias Geschichte rekonstruiert. Der Wortlaut in seinem Comic ist zwar frei erfunden, doch das Buch lebt ohnehin von den Zeichnungen, die in ihrer Unmittelbarkeit fesseln, anrühren und schockieren. Die breiten schwarzen Tuschestriche sind in ihrer Reduziertheit so eindringlich, dass wir das Gefühl haben, an Samias Seite zu laufen“, erklärt die LUCHS-Jury. „Reinhard Kleist verleiht mit seiner Graphic Novel einer von vielen Ertrunkenen posthum eine Stimme und macht sie zu einem erkennbaren Gesicht."

Der LUCHS prämiert jeden Monat ein ganz besonderes Kinder- oder Jugendbuch. Unter den zwölf MonatsLUCHSEN wird ein JahresLUCHS gekürt. Die Jury bilden Brigitte Jakobeit, Übersetzerin, Maria Linsmann, Kunsthistorikerin, Anja Robert, Redakteurin bei Radio Bremen, und Christoph Rieger, Leiter der ilb-Sektion Internationale Kinder- und Jugendliteratur. Den Vorsitz hat ZEIT-Redakteurin Judith Scholter in Vertretung für ihre Kollegin Katrin Hörnlein.

Pressekontakt:
Johanna Spanier
DIE ZEIT
Unternehmenskommunikation und Veranstaltungen
Tel.: 040 / 32 80 – 2176
Fax: 040 / 32 80 – 558
E-Mail: johanna.spanier@zeit.de
www.facebook.com/diezeit
http://twitter.com/zeitverlag

Presse-Einladungen