Unternehmen

Home Unternehmen Presse Auszeichnungen

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Auszeichnungen

Isolda Dychauk gewinnt Kindermedienpreis Goldener Spatz für Märchenfilm „Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen“ von Radio Bremen, MDR und NDR

5. Juni 2015

Die Schauspielerin Isolda Dychauk ist heute (5. Juni) in Erfurt mit dem Goldenen Spatzen ausgezeichnet worden. Sie erhielt den Kindermedienpreis in der Kategorie Beste Darstellerin im Wettbewerb Kino TV für ihre Rolle als Prinzessin Elisabeth in dem ARD-Märchenfilm „Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen“.

„Besonders beeindruckend war ihr Talent, sich in die Vergangenheit, in welcher der Film spielt, hineinzuversetzen, obwohl sie trotzdem eine neue und originelle Art besaß, die Prinzessin zu präsentieren. Hierbei bediente sie sich keinesfalls an Klischees, sondern bringt einen frischen Wind ins Märchengenre. … Unserer Meinung nach hätte man die Rolle der Prinzessin Elisabeth mit keiner besseren Besetzung ausfüllen können, sowohl von den äußeren und inneren Werten, als auch von der schauspielerischen Leistung“, begründete die Kinderjury – bestehend 24 Mädchen und Jungen – die Auszeichnung.

In der Verfilmung des Märchens der Brüder Grimm spielt Isolda Dychauk zusammen mit Tim Oliver Schultz an der Seite von Heiner Lauterbach, Anna Thalbach, Jochen Nickel, Milan Peschel, Michael Kessler und Rick Kavanian. Regie führt Tobias Wiemann nach dem Drehbuch von Mario Giordano.

Prinzessin Elisabeth (Isolda Dychauk) lebt mit ihrem Vater, dem König (Heiner Lauterbach), in einer provisorischen Zeltstadt. Sein Schloss ist von Geistern besetzt, samt Schatz verflucht und unbewohnbar. Während die Prinzessin das Abenteuer genießt, möchte der König nur eins: zurück auf sein Schloss. Er hat demjenigen, der es schafft, dem Spuk im Schloss ein Ende zu setzen, seine Tochter versprochen. Doch bislang ist das noch keinem Anwärter gelungen. Doch da gibt es einen, der sich vor gar nichts fürchtet: Michel (Tim Oliver Schultz)

„Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen“ wurde am 26. Dezember 2014 im Ersten in der ARD-Märchenreihe „Sechs auf einen Streich“ ausgestrahlt und wird am 5. Juli 2015, 12 Uhr, im KiKA wiederholt.

Der Film ist eine Produktion der Bremedia Produktion unter der Federführung von Radio Bremen, dem MDR und NDR im Auftrag der ARD für Das Erste, gefördert von der nordmedia – Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen.

Deutsche Kindermedienstiftung Goldener Spatz
Vom 31. Mai bis 6. Juni 2015 bietet das 23. Deutsche Kinder-Medien-Festival Goldener Spatz: Kino-TV-Online, das größte Festival seiner Art in Deutschland, ein spannendes Programm mit insgesamt 85 Veranstaltungen in sieben Tagen, darunter Vorführungen, Workshops und Gespräche mit dem Kinder- und Fachpublikum.
Um die Preise konkurrierten insgesamt 37 Beiträge in verschiedenen Wettbewerben und Kategorien.
Laut Kindermedienstiftung besuchten 18.000 Gäste das Festival.
weitere Infos unter www.goldenerspatz.de

Auszeichnungen