Unternehmen

Home Unternehmen Karriere Zukunftstag

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Zukunftstag 2015 bei Radio Bremen

Jugendliche blickten hinter die Kulissen

23. April 2015

Auch in diesem Jahr öffnete Radio Bremen seine Türen – und viele Jugendliche strömten herein. 45 Mädchen und Jungen schnupperten beim Zukunftstag 2015 in verschiedene Medienberufe. Dabei blickten die Jugendlichen hinter die Kulissen von Fernsehen, Hörfunk und Online.

Jugendliche vor dem Radio-Bremen-Gebäude [Quelle: Radio Bremen, Felix Frank]
Viele Jugendliche lernten am Zukunftstag 2015 Medienberufe bei Radio Bremen kennen [Quelle: Radio Bremen, Felix Frank]

Ausgestattet mit Versorgungstasche, Klemmbrett und VIP-Pass wurden die Jugendlichen am Donnerstagmorgen im "Aquarium", dem zentralen Konferenzraum im Eingangsbereich, von ihren Betreuern abgeholt. Dann ging es in die jeweiligen Bereiche. Die 14- bis 16-jährigen Schülerinnen und Schüler hatten sich vorab für eine der neun teilnehmenden Abteilungen von Radio Bremen angemeldet: Zur Auswahl standen alle vier Hörfunkwellen, die Produktionsbereiche des Fernsehens, die Redaktionen von buten un binnen und Online sowie die Fach-Ressorts Sport und Musik.

Nachwuchs-Journalisten erstellen Fernseh-Beiträge und Online-Artikel

Jugendliche in der Redaktion der Wochenwebschau [Quelle: Radio Bremen]
Moderatorin Lena Döring begrüßt die Jugendlichen in der Redaktion.

Die 45 Jugendlichen lernten Medienberufe kennen – und produzierten sogar eigene Beiträge. So machten beispielsweise sechs Nachwuchs-Journalisten einen kurzen Film für buten un binnen: Sie entwickelten eine Idee, fuhren mit einem Kamera-Team los und bearbeiteten das Material im Schneide-Raum. Unterstützung erhielten sie von ihrer Betreuerin, buten-un-binnen-Redakteurin Susanne Hausmann. Eine andere Gruppe erstellte einen Artikel für die Radio-Bremen-Internetseite. Im Laufe des Tages erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zudem eine Hausführung und ein Mittagessen im Konferenzraum.

Besuch bei Bremen Next und bei der Wochenwebschau

Radio Bremen zum zwölften Mal dabei

Zum zwölften Mal nahm Radio Bremen am Zukunftstag teil. Früher hieß er "Girl’s Day". Doch jener Tag, an dem Mädchen in Männerberufe schnuppern sollten, ist längst auch offen für Jungs.

Karriere