Livestream

Nordwestradio Veranstaltungen Nordwestradio unterwegs

Nordwestradio unterwegs

Kirchenschließungen wegen Pastorenmangel?

Nachwuchssorgen in Bremen und Niedersachsen

26. April 2017, 18:05 Uhr | Willehadi-Gemeinde, Osterholz-Scharmbeck

Pastorenmangel, weniger Gläubige oder schlechte Bausubstanz – die Kirchen im Norden müssen immer häufiger Gotteshäuser schließen. Die Pensionierungswelle in den Gemeinden ist riesig,und Nachwuchs ist nicht in Sicht.

Fünf Menschen stehen an einem Tisch. [Quelle: Radio Bremen]
Die Diskussionsrunde mit Moderator Stefan Pulß

Zusammenfassung der Diskussion [3:34 Minuten] Die ganze Diskussion zum Anhören [39:20 Minuten] Informationen von Redakteurin Hilke Theessen [4:12 Minuten]

Allein in Bremen gehen in den nächsten Jahren 90 Pastorinnen und Pastoren in Rente, das sind fast 60 Prozent. In Bremen mussten die Protestanten bislang noch keine Kirchen schließen. Einige wurden jedoch umgewandelt, etwa in Jugendkirchen.

In Niedersachsen ist das Bild ähnlich. "Es rollt die große Pensionswelle an", sagt Pastor Lorenz Kock, der Vorsitzende des Vereins der Pastorinnen und Pastoren in Nordelbien, der Berufsorganisation der evangelischen Geistlichen.

Eine weiße Kirche mit rotem Dach und grauem Kirchturm auf einer Wiese.  [Quelle: Willehadi-Gemeinde, Gert Glaser]
Die Willehadi-Kirche in Osterholz Scharmbeck [Quelle: Willehadi-Gemeinde, Gert Glaser]

Laut Frank Zabel, Sprecher der Nordkirche, geht die Schere zwischen Pensionären und Theologie-Studenten immer weiter auf. Den bundesweit rund 21.000 evangelischen Pfarrern folgen immer weniger junge Theologiestudenten nach. Weil andere Landeskirchen in Deutschland in den kommenden Jahren vor ähnlichen Problemen stehen, ist der Kampf um junge Pastoren absehbar. Und viele von ihnen wollen, genau wie junge Ärzte, nicht unbedingt aufs Land. Grund sind die Arbeitsbedingungen.

Diese Fragen wurden diskutiert:

  • Wie wird sich der Pastorenmangel auswirken?
  • Welche Folgen hat das für die Arbeit in den Gemeinden?
  • Verliert der ländliche Raum einen weiteren wichtigen Baustein in der Infrastruktur?
  • Verliert die Kirche zunehmend an Bedeutung?

Gesprächsteilnehmer:

  • Daniel Kiesche
  • Axel Miesner, MdL, CDU
  • Jutta Rühlemann, Superintendentin des Kirchenkreises Osterholz
  • Stephan Wichert-von Holten, Superintendent Landkreis Lüchow Dannenberg

Moderation: Stefan Pulß
Redaktion: Hilke Theessen

Genaue Adresse:
Willehadi-Gemeinde, Osterholz-Scharmbeck
Am Kirchenplatz 3
27711 Osterholz-Scharmbeck

Veranstaltungstermin:
26. April 2017, 18:05 Uhr

Veranstaltungen