Livestream

Veranstaltungen Live-Gäste

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Sommergäste 2017

Thomas Spickhofen

London-Korrespondent

26. August 2017, 11:00 Uhr | Theater Bremen - Rangfoyer

Am 26. August 2017 fliegt Thomas Spickhofen aus London ein. Aufregender könnten die Zeiten für den ARD-Korrespondenten in Großbritannien kaum sein: Seit dem Brexit-Referendum erlebt er, wie an der Themse die Fetzen fliegen: Die EU drängt, das Parlament streitet, und Premierministerin Theresa May kämpft seit ihrer Wahlschlappe vom 8. Juni ums politische Überleben und ihren "harten Brexit."

Thomas Spickhofen [Quelle: WDR]
Thomas Spickhofen [Quelle: WDR]

Außerdem hat Thomas Spickhofen über Terrorattentate und den verheerenden Hochhausbrand im Londoner Grenfell Tower mit 80 Toten berichtet. Ein harter Start. Aber er nimmt sich auch die Zeit, einen Blick auf die Royals zu werfen, den Abschied von Prinz Philip oder den 20. Todestag von Lady Di. Und längst kennt Spickhofen, der Blues- und Rock-Fan, die coolsten Londoner Musikkneipen, er weiß, wo man den schönsten Blick über die Stadt hat, wie die Fußballstadien von innen aussehen und welche Buden die besten "Fish and Chips" verkaufen.  

Messdiener und Freizeitkicker

Thomas Spickhofen, Jahrgang 1964, wächst mit  drei  eschwistern in einer Techniker-Familie auf, mitten im Ruhrpott, mitten in Herne: Sonntags Messdiener, nach der Schule Cello und in der Stadtteilbibliothek nach neuem Lesestoff stöbern, aber vor allem kicken: Täglich jagt der Junge auf Ascheplätzen dem Ball hinterher. Fußballstar ist sein Traum, er bewirbt sich schriftlich beim Bundestrainer, wird  jedoch nicht erhört, und so bleibt er auf Lebenszeit Fan mit Stadion-Ticket.

Schon während seines Germanistik- und Theologie-Studiums schreibt er erste  Artikel für die Westdeutsche Allgemeine Zeitung, die WAZ. Es folgen Radiobeiträge, ein Volontariat, Jahre als Redakteur und  Leiter der Intendanz beim WDR, bis es ins Ausland geht, erst Washington und nun nach London.

Wohnungssuche mit Nick Hornby

Hier bezieht er eine Wohnung  im Stadtteil Holloway, "dem für Fußballer und Musiker einzig angemessenen Ort, wenn man die Bücher von Nick Hornby gelesen hat", sagt er. Gern reist der Familienmensch und Vater zweier Kinder zurück nach Herne. Im Herzen ist auch er ein überzeugter Westfale. Thomas Spickhofen, der in einer Minute lässig doppelt so viel sagen kann wie andere Menschen, liebt besonders die Besonnenheit und Bodenständigkeit seiner Landsleute. Wehmütig wird es ihm ums Herz, wenn er an seine Kult-Band "Herner Kreuz" denkt, in der er viele Jahre das Keybord bearbeitet hat.

Die Besucher erleben im mit Thomas Spickhofen im Theater am Goetheplatz und bei Bremen Zwei eine samstägliche Kaffeehausatmosphäre, stimmungsvolle Musik und Gespräche mit Niveau und Esprit. Der Eintritt im Theater Bremen, Theater am Goetheplatz (Rangfoyer) ist frei. Frühstücksreservierungen sind vorab möglich unter  Tel. 0421-32 60 48.

Alle Sommergäste 2017

Dieses Thema im Programm: Nordwestradio, 26. August 2017, 11:05 Uhr

Genaue Adresse:
Theater Bremen - Rangfoyer
Goetheplatz 3-5
28203 Bremen

Veranstaltungstermin:
26. August 2017, 11:00 Uhr

Veranstaltungen