Livestream

Nordwestradio Veranstaltungen Live-Gäste

Live-Gäste

Frühlingsgäste 2017

Live-Veranstaltung im Artcafé im Horst-Janssen-Museum in Oldenburg

3. April 2017

Ein Comic-Zeichner, eine weit gereiste Radio-Journalistin mit Geschichten aus Südostasien und ein spannender Schauspieler und Synchronsprecher – es war wieder bunt, unterhaltsam und tiefgründig bei den Nordwestradio-Frühlingsgästen. Im August begrüßen wir dann wieder im Bremer Theater am Goetheplatz unsere Sommergäste.

Frühlingsgäste: Petersmann, Til Mette und Torben Liebrecht [Quelle: NDR/DPA/Ingo Wagner/Tom Wagner]
Frühlingsgäste: Sandra Petersmann, Til Mette und Torben Liebrecht [Quelle: NDR/DPA/Ingo Wagner/Tom Wagner]

Im April freuten wir uns über Cartoonist Til Mette und die gerade aus Südostasien zurückgekehrte ARD-Korrespondentin Sandra Petersmann. Im Mai war dann Schauspieler und Synchronsprecher Torben Liebrecht unser Gast im Artcafé im Horst Janssen Museum in Oldenburg. Außerdem neu mit an Bord: Moderator Alexander Brauer, der seine erste Sendung mit Til Mette moderierte.

Frühlingsgast Petersmann sitzt in einem Sessel und hält ein Mikrofon lächelnd in der Hand. [Quelle: Radio Bremen]

Frühlingsgäste 2017

Sandra Petersmann

Cartoonist Til Mette sitzt auf einem Sessel mit Mikrofon in der Hand [Quelle: Radio Bremen]

Frühlingsgäste 2017

Til Mette

Ein lächelnder Mann und eine lächelnde Frau sitzen zueinander gebeugt auf zwei Sesseln vor blauen Plakaten. [Quelle: Radio Bremen, Henriette Breuer]

Frühlingsgäste 2017

Torben Liebrecht


Der neue Moderator: Alexander Brauer

Alexander Brauer ist seit über zehn Jahren Wahl-Bremer und mit Radio Bremen eng verbunden. Viele kennen ihn von "buten un binnen", und er moderiert bei Bremen Eins und im Nordwestradio. Wenn man ihn nicht im Radio hört, ist der Hunde-Narr vermutlich gerade mit seinen beiden Labradoren Laika und Loki am Waller Feldmarksee oder im Achimer Stadtwald unterwegs.

Alexander Brauer [Quelle: Radio Bremen, Tammo Jans]
Alexander Brauer wird neuer Moderator der "Frühlingsgäste" [Quelle: Radio Bremen, Tammo Jans]

Dann und wann verschwindet er Richtung Dortmund, um beim WDR-Fernsehen die Zuschauer von Recklinghausen  bis Hagen als Moderator der Lokalzeit zu informieren, zuletzt auch als Reporter, als die Mannschaft von Borussia Dortmund Ziel eines Sprengstoff-Anschlags wurde. Alexander Brauer ist in den späten Siebziger Jahren in Bochum aufgewachsen, damals ein blond gelockter Junge, der sich für Musik und Technik begeisterte. Hier hat er schon als Schüler-Reporter für den offenen Kanal eines Privatsenders berichtet, gleich nach dem Abi ein Volontariat begonnen und jede Menge Frühsendungen bei der damaligen "Ruhrwelle" moderiert. Möglicherweise resultiert aus dem erzwungenen Frühaufstehen seine Vorliebe für guten Kaffee – ein gewichtiger Grund, in die deutsche Kaffeehauptstadt Bremen zu ziehen, sagt er. Die Idee, hier nebenbei eine Barista-Ausbildung zu machen, steht noch auf seiner Wunschliste.

Zwischen Bremen und Bochum

Nach Stationen bei verschiedenen Radiosendern, einigen Monaten bei einem Piratensender auf hoher See und einem Journalistik-Studium in Dortmund zieht es ihn nach Bremen, nicht mehr so weit weg vom Dörfchen Moorausmoor im Landkreis Cuxhaven, aus dem sein Vater stammt. Weite Reisen mag Alexander Brauer, vor allem nach Namibia. Dort hat er geholfen, einen deutschsprachigen Radiosender aufzubauen, und ist mit den Kollegen in Windhoek nahezu täglich in Kontakt.

Und wenn die Hunde abends müde im Korb liegen und er selber eine Runde im Blockland gejoggt ist, guckt er eine spannende TV Serie, dazu eine Flasche Bochumer Bier, das er regelmäßig nach Bremen mitbringt. Auch die echte Ruhrgebiets-Currywurst ist bei den Bremer Nachbarn schon sehr beliebt!

Sommergäste live in Bremen

In gewohnt unterhaltsamer Manier werden unsere Moderatoren Katrin Krämer und Alexander Brauer ab Ende August unsere neuen Sommergäste begrüßen. Auch Ihnen werden Sie Lebensgeschichten, interessante Projekte und das eine oder andere bisher Ungesagte entlocken.

Währenddessen können Sie Ihren Kaffee oder ein Frühstück genießen. Der Eintritt ist wie immer frei.

Termine und Veranstaltungsort

Die Termine werden noch bekannt gegeben. Ein Mitschnitt der Veranstaltungen wird am jeweiligen Tag auch im Nordwestradio ausgestrahlt.

Theater Bremen
Rangfoyer
Goetheplatz 3-5
28203 Bremen
Veranstaltungen