Livestream

Nordwestradio Veranstaltungen Literatur vor Ort

Literatur vor Ort

Miroslav Nemec

Lesung in Scheeßel

2. Februar 2017, 19:30 Uhr | Sparkasse Scheeßel

Im "Tatort" geht er seit fast 27 Jahren als Kommissar Ivo Batic auf Mörderjagd. Auch als Privatperson Miroslav Nemec stolpert er neuerdings in Mordfälle – aber nicht vor der Kamera, sondern in seinem Romandebüt "Die Toten von der Falkneralm".

Miroslav Nemec [Quelle: Knaus Verlag, Katrin Nemec]
Miroslav Nemec, unser Gast bei "Literatur vor Ort" [Quelle: Knaus Verlag, Katrin Nemec]

Lesung mit Miroslav Nemec [3:35 Minuten] Literatur vor Ort in Scheeßel: Miroslav Nemec [4:27 Minuten]

Die Idee, die Hauptfigur in seinem eigenen Roman zu spielen, fand Miroslav Nemec genial, denn: "Ich werde ja sowieso dauernd für einen Kommissar gehalten, ständig sagen die Leute zu mir: Wo ist die Leiche? Oder: Ich hab' nix gemacht!"

Von der Musik zur Schauspielerei

1954 in Zagreb geboren, kam Miroslav Nemec mit zwölf Jahren aus dem damaligen Jugoslawien nach Deutschland. Seine kinderlose Großtante und deren Mann, bei denen er schon als kleiner Junge die Ferien verbrachte, adoptierten ihn. Sie ermöglichten ihm materielle Sicherheit und eine Ausbildung zu einer Zeit, als es in Zagreb noch nicht mal genug zu essen gab. Mit 15 gründete er als Leadsänger und Keyboarder die Schüler-Rockband Asphyxia, mit der er bis heute auftritt. Seit Mitte der Neunzigerjahre musiziert er zusätzlich noch in der Miro-Nemec-Band. Die Erlöse gehen an den Förderverein "Hand-in-Hand", den er mit einigen Kollegen für Kriegswaisenkinder in Ex-Jugoslawien ins Leben gerufen hat.

Als studierter Fachlehrer für Musik wechselte er auf die Schauspielakademie in Zürich. In verschiedenen Städten sammelte er Theatererfahrung, ging dann zum Fernsehen, wo er oft als Bösewicht auftrat. Doch dann wechselte er die Seiten mit der Rolle des guten Kriminalkommissars Ivo Batic an der Seite mit Udo Wachtveitl. Das eingespielte Männerduo ermittelt seit 1991 im "Tatort". Der mit zahlreichen Preisen für sein Schauspiel und sein ehrenamtliches Engagement ausgezeichnete Nemec hat drei Töchter und lebt mit seiner zweiten Frau in München. Nach seinen autobiografischen Erzählungen (2011) ist jetzt sein erster Kriminalfall in Buchform erschienen.

Ermittler wider Willen

Buchcover: Miroslav Nemec: Die Toten von der Falkneralm [Quelle: Knaus Verlag]
Miroslav Nemec: Die Toten von der Falkneralm, Knaus Verlag , 2016 [Quelle: Knaus Verlag]

In seinem Krimi-Debüt "Die Toten von der Falkneralm" reist der Schauspieler und Fernsehkommissar Miroslav Nemec in ein einsames Berghotel bei Berchtesgarden, um dort mit weiteren Gästen über "Mord in Fiktion und Wirklichkeit" zu diskutieren. Von der Außenwelt durch einen Gewittersturm abgeschnitten, entspannen sich die Anwesenden beim Whisky an der Hotelbar. Doch nachdem ein Toter im Pool entdeckt wird, ist‘s vorbei mit der kuscheligen Ruhe – erst recht, als zwei weitere Mordopfer auftauchen. Miroslav Nemec erlebt ein mörderisches Wochenende, bei dem er zum Ermittler wider Willen wird.

Sein Vorbild, so Nemec, sei Agatha Christie, die ihn wegen des intelligenten, perfekt inszenierten Mordes fasziniert. In seinem Roman flirten fast ausnahmslos alle weiblichen Figuren mit ihm – bis auf eine, und die ist lesbisch. Nemec, der Frauenschwarm, bekennt sich ehrlich und offen zu seiner männlichen Eitelkeit: "Das muss man mir hoch anrechnen!"

Pläne, sein Buch zu verfilmen, gibt es bereits und das Schöne daran wäre: Nur er, so Nemec, könne den Protagonisten spielen!

Miroslav Nemec  bei "Literatur vor Ort" in Scheeßel. [Quelle: Radio Bremen]

Miroslav Nemec bei "Literatur vor Ort" in Scheeßel, mit einem echten "Tatort".

Miroslav Nemec  bei "Literatur vor Ort" in Scheeßel. [Quelle: Radio Bremen]

Miroslav Nemec  bei "Literatur vor Ort" in Scheeßel. [Quelle: Radio Bremen]

Miroslav Nemec  bei "Literatur vor Ort" in Scheeßel. [Quelle: Radio Bremen]

Miroslav Nemec  bei "Literatur vor Ort" in Scheeßel. [Quelle: Radio Bremen]

Miroslav Nemec  bei "Literatur vor Ort" in Scheeßel. [Quelle: Radio Bremen]

Miroslav Nemec  bei "Literatur vor Ort" in Scheeßel. [Quelle: Radio Bremen]

Miroslav Nemec  bei "Literatur vor Ort" in Scheeßel. [Quelle: Radio Bremen]

Helmut Hornig; Esther Willbrandt; Miroslav Nemec; Hilke Theeßen und Jürgen Lange (v.l.n.r.)

Miroslav Nemec  bei "Literatur vor Ort" in Scheeßel. [Quelle: Radio Bremen]

Miroslav Nemec  bei "Literatur vor Ort" in Scheeßel. [Quelle: Radio Bremen]

Miroslav Nemec  bei "Literatur vor Ort" in Scheeßel. [Quelle: Radio Bremen]

Miroslav Nemec  bei "Literatur vor Ort" in Scheeßel. [Quelle: Radio Bremen]

Miroslav Nemec  bei "Literatur vor Ort" in Scheeßel. [Quelle: Radio Bremen]

Miroslav Nemec  bei "Literatur vor Ort" in Scheeßel. [Quelle: Radio Bremen]

Miroslav Nemec  bei "Literatur vor Ort" in Scheeßel. [Quelle: Radio Bremen]

Miroslav Nemec  bei "Literatur vor Ort" in Scheeßel. [Quelle: Radio Bremen]

Miroslav Nemec signiert Bücher.

Miroslav Nemec  bei "Literatur vor Ort" in Scheeßel. [Quelle: Radio Bremen]

Viele weibliche Fans sind gekommen. Miroslav Nemec beim Bücher-Signieren.

Lesung in Scheeßel

Miroslav Nemes liest aus "Die Toten von der Falkneralm" am 2. Februar 2017 um 19.30 Uhr in der Sparkasse Scheeßel.

Moderation: Hilke Theessen

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Sparkasse Scheeßel

Genaue Adresse:
Sparkasse Scheeßel
An der Sparkasse 1
27383 Scheeßel

Veranstaltungstermin:
2. Februar 2017, 19:30 Uhr

Veranstaltungen