Livestream

Serien Kurz und gut

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Kurz und gut

Taufe

Die Morgenandacht

12. August 2017, 5:55 Uhr

Pastorin Ingrid Witte [Quelle: Pressestelle der Bremischen Evangelischen Kirche, Dembski]
Pastorin Ingrid Witte [Quelle: Pressestelle der Bremischen Evangelischen Kirche, Dembski]

„Ich bin getauft.“ Von Martin Luther werden manche Geschichten erzählt. Eine davon ist, dass Luther gelegentlich und sehr menschlich von Ängsten und Zweifeln gepackt wurde. Dann hat er diesen Satz mit Kreide auf den Holztisch geschrieben: „Ich bin getauft.“

Das hat ihm geholfen, wenn er sich Sorgen machte, wenn es ihm nicht gut ging und er Angst hatte vor allem, was auf ihn einstürmte und ihn bedrängen wollte. Martin Luther kannte seine Schwächen ganz gut.

Luther las oft den Satz aus dem Römerbrief: „Den Willen habe ich wohl, aber das Gute vollbringen kann ich nicht.“ Und so hatte er oft Angst und Zweifel.

Aber dann hat Martin Luther eines Tages erkannt, dass es gar nicht darum geht, vor Gott möglichst viele Punkte zu sammeln, um eine gute Note zu bekommen.
Gott nimmt uns nämlich so an, wie wir sind.

Wer getauft ist, gehört zu Gott. Das gilt ein für alle Mal.
Damit wir immer wieder daran denken, haben wir im Bremer Dom das gigantische alte Taufbecken ganz voll mit Wasser gefüllt. Zwei Badewannen voll Wasser passen dort hinein. Fast 300 Liter.

Wenn ich in dieses große Wasserbecken hinein schaue, dann sehe ich mein Spiegelbild. Mich selbst mitten in diesem Taufbecken. Und ich weiß wieder: ich bin getauft. Ich bin nicht allein. Gott sieht mich. Er sagt:

Fürchte dich nicht, ich habe dich erlöst, ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du bist mein.

Egal wie es mir grad geht – ob ich mich mutig und stark fühle oder verzagt und klein:

Der Blick ins Taufbecken ändert meine Perspektive. Ähnlich wie für Luther die Kreideschrift auf dem Holztisch. „Ich bin getauft.“ Alles ist gut!

Darum gucke ich gleich nochmal in das Taufbecken!

Autorin: Ingrid Witte, Pastorin

Mehr zur Beitragsreihe "Kurz und gut"