Mediabox

Fernsehen Produktionen Unterhaltung

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Fernsehfilm

Lügen und andere Wahrheiten

Amüsante Tragikkomödie

18. August 2017, 21:00 Uhr | One

Keiner sagt die Wahrheit: Immobilienmakler Carlos (Thomas Heinze) verschweigt seiner Verlobten Coco (Meret Becker) seinen Kontostand. Auch Cocos beste Freundin Patti (Jeanette Hain) verheimlicht die Affäre mit dem Yogalehrer. In der amüsanten Tragikomödie stolpern die Helden durch ihren verlogenen Alltag einer Wahrheit entgegen, die selbst der Lügner vorher nicht kannte.

Carlos und Coco beim Yoga. [Quelle: Komplizen Film]
Carlos (Thomas Heinze) kommt Coco (Meret Becker) zuliebe mit in die Yogastunde, kann aber mit den spirituellen Weisheiten des Yogalehrers wenig anfangen. [Quelle: Komplizen Film]

Alle tricksen, flunkern und reden sich heraus. Der Immobilienmakler Carlos hält vor seiner kontrollsüchtigen Verlobten Coco seinen halbes Privatleben zurück. Doch nicht nur von ihm muss sich die Zahnärztin Coco belügen lassen. Auch ihre beste Freundin, die exzentrische Malerin Patti, hat ihre kleinen Geheimnisse vor ihr, unter anderem die Affäre mit dem Yogalehrer Andi. Dieser schwärmt zwar vom Einklang mit sich selbst, aber um den Einklang von Worten und Taten ist es bei ihm auch nicht weit her. Dafür hält die Zahnarzthelferin Vera mit ihrem Wissen über den Yogalehrer hinter dem Berg.

Jeder einzelne in diesem lockeren Riegen hat gute Gründe für seine Täuschungsmanöver. Andi ebenso wie Vera, Patti genauso wie Carlos. Mal ist es Angst, mal Verzweiflung, mal Eifersucht, mal Neid – und manchmal sogar Liebe.

Coco schaut im Brautkleid in einen Spiegel. [Quelle: Komplizen Film]
Coco (Meret Becker) ist von ihrer Freundin Patti und deren Selbstsucht sichtlich genervt. [Quelle: Komplizen Film]

Keiner meint es wirklich böse, keiner will dem anderen wehtun. Wie sehr sie sich dabei allerdings alle selbst belügen, bemerkt lange Zeit niemand von ihnen.

"Lügen und andere Wahrheiten"erzählt die Geschichte von einem Konstrukt aus Halbwahrheiten und Heimlichkeiten, das am Ende aber so doch nicht bestehen kann. Die Regisseurin Jopp selbst spielte am Set mit Täuschungsmanövern, indem sie die Schauspieler über den Handlungsverlauf im Unklaren ließ. Damit kitzelte sie spontane Reaktionen bei den Schauspielern hervor. Schon bei ihren früheren Filmen, wie dem Sozialdrama "Komm näher", das 2006 auf der Berlinale lief und zwei Nominierungen für den deutschen Filmpreis erhielt, oder der Weihnachtsgeschichte "Meine schöne Bescherung" setze sie auf Improvisation und Situationskomik. Die in Berlin lebende Regisseurin studierte Fernsehen und Film in München.

Coco und Patti bei der Brautkleidanprobe. [Quelle: Komplizen Film]
Coco (Meret Becker) wünscht sich von ihrer Freundin Patti (Jeanette Hain) Unterstützung bei der Auswahl ihres Hochzeitskleides. Doch diese will lieber über ihre eigenen Probleme sprechen. [Quelle: Komplizen Film]
Besetzung
CocoMeret Becker
CarlosThomas Heinz
PattiJeanette Hain
AndiFlorian David Fitz
VeraAlina Levish
Produktionsstab
KostümeAstrid Karras
Szenenbild /BautenFelicity Good
KameraHenner Besuch
SchnittBrigitta Tauchner
MusikLoy Wesselburg
ProduktionKomplizen Film
Erfttal Film
Radio Bremen
WDR
Arte
Produzent/-inJanine Jackowski
Jonas Dornbach
RegieVanessa Joop
RedaktionAnnette Strelow
Andrea Hanke
Georg Steinert
DrehbuchStefan Schneider
Vanessa Joop
TonTina Schulte

"Lügen und andere Wahrheiten" ist eine Produktion von Komplizen Film ("Alle Anderen", "Schlafkrankheit") in Koproduktion mit Erftal Produktion und Radio Bremen (Redaktion: Annette Strelow), WDR (Redaktion: Andrea Hanke) und Arte (Redaktion: Georg Steinert). Die Finanzierung wurde maßgeblich durch die Nordmedia unterstützt.

Unterhaltung