Mediabox

Fernsehen Produktionen Dokumentationen

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

ARTE-Dokumentation

O.J. Simpson: Made in America (2/5)

In der Stadt der prügelnden Polizisten

7. Juli 2017, 21:45 Uhr | Arte

Es gibt immer zwei Seiten einer Medaille: Da ist zum einen die Welt des O.J. Simpson, das gut betuchte, privilegierte, mehrheitlich weiße Los Angeles - auf der anderen Seite, nur wenige Kilometer entfernt, die diskriminierte, schwarze Bevölkerung, die unter der eisernen Hand des LA Police Department steht.

Los Angeles [Quelle: Radio Bremen, Getty Images / Cultura RF]
Los Angeles [Quelle: Radio Bremen, Getty Images / Cultura RF]

Eine geteilte Stadt

Der zweite Teil der Serie besucht dieses "andere" Los Angeles von 1992 - stellt private und öffentliche Aufnahmen O.J. Simpsons dem Archivmaterial, der brennenden Stadt und den blutigen "Los Angeles Riots", gegenüber.

Der tiefe Fall des O.J. Simpson

Die Serie beleuchtet über O.J. Simpsons Lebensweg hinaus das Verhältnis zwischen schwarzer und weißer Community – und all das, was in diesem Verhältnis in den vergangenen Jahrzehnten schief lief.

Von auch heute noch bedrückender Intensität sind beispielsweise die Szenen, in denen sich der Film mit der Misshandlung Rodney Kings auseinandersetzt: Alle vier weißen Polizisten wurden damals freigesprochen, wochenlange Krawalle mit mehr als 50 Toten waren die Folge.

Durch die jüngsten Polizei- und Polizistenmorde gewinnt die Dokumentarserie erschreckend an Aktualität.

Die Dokumentarserie "O.J. Simpson: Made in America" betritt formal Neuland, da sie nach denselben Regeln wie eine fiktionale Serie gestrickt ist.

Arte strahlt die Serie, die im Jahr 2017 mit dem Oscar für den besten Dokumentarfilm ausgezeichnet wurde, am Wochenende von O.J. Simpsons 70. Geburtstag aus.

O.J. Simpson: Made in America (1/5) O.J. Simpson: Made in America (3/5) O.J. Simpson: Made in America (4/5) O.J. Simpson: Made in America (5/5)

Dokumentationen
Mehr zu "Dokumentationen"
Mehr in "Dokumentationen"