Mediabox

Fernsehen buten un binnen Wetter

Wetter

Wetterbericht für Bremen und umzu

28. April 2017

Die Wetterlage

Noch liegen wir im Einflussbereich von Tief SAM, dieses zieht nur langsam über die Ostsee ab. Erst im Laufe des Samstags steigt der Luftdruck von der Nordsee her deutlich an und ab Sonntag wird es dann auch wärmer.

Schlagzeile

In der Nacht Bewölkungsrückgang, teils gering bewölkt oder klar, kaum noch Schauer, meist trocken, aber frisch bei 4 bis 1 Grad.

Vorhersage

-- In der Nacht lassen die Schauer bei wechselnder Bewölkung rasch nach, im Verlauf bleibt es meist trocken und mitunter kann es zeitweise auch aufklaren. Die Temperatur geht auf 4 Grad in Bremerhaven, 2 Grad in Bremen bis 1 Grad an der Wümme zurück. Am Sonnabend scheint häufig die Sonne, zeitweise ziehen aber auch mal kompaktere Wolkenfelder durch und dann sind vor allem östlich der Weser einzelne Schauer möglich. In Bremen und im Oldenburgischen bleibt es meist trocken. Zum Abend hin klingen die Schauer ab und dann ist es vielfach leicht bewölkt. Dazu werden maximal 10 Grad an der Nordsee bis 12 Grad in Vechta und Bremen erreicht.

Weitere Aussichten

Am Sonntag sonnig und trocken bei wärmeren 15 bis 18 Grad. Am Montag freundlich, später Quellwolken und abends leichte Schauerneigung. Maximal 14 bis 16 Grad. Am Dienstag und Mittwoch Wechsel aus etwas Sonne und vielen Wolken, dazu einzelne Schauer möglich. Höchstwerte 12 bis 14 Grad. Am Donnerstag erneut leicht wechselhaftes Wetter bei 12 bis 14 Grad.

Zusätzliches

In der Nacht weht schwacher, an der See mäßiger Wind aus westlichen Richtungen. Morgen weht der Wind mäßig aus West bis Nordwest, teils mit starken Böen.

Wetter-Vorschauen im Film
Nachrichten