Mediabox

Fernsehen buten un binnen Wetter

Wetter

Wetterbericht für Bremen und umzu

24. März 2017

Die Wetterlage

Mit Hochdruckgebiet LUDWIGA, das sich derzeit mit Zentrum über der Nordsee befindet, stellen sich heute verbreitet sonnige Verhältnisse ein. Am Wochenende setzt sich das freundliche Wetter anfangs fort, am Sonntag sind dann auch mal dichtere Wolken am Himmel zu finden.

Schlagzeile

Heute oft von früh bis spät sonnig oder heiter und trocken, maximal 9 bis 13 Grad.

Vorhersage

Heute scheint vielerorts von früh bis spät die Sonne. Zwar ziehen hin und wieder dünne Schleierwolken durch, diese trüben den Sonnenschein aber nur geringfügig. Bei höchstens 9 Grad auf den Inseln bis 13 Grad in Bremen ist es durchweg trocken. In der Nacht sind allenfalls Schleierwolken unterwegs, zumeist präsentiert sich der Himmel sternenklar. Doch zum Morgen hin sind dann im Binnenland regional flache Nebelfelder möglich. Derweil kühlt sich die Luft auf +3 Grad auf den Inseln bis -2 Grad in Rotenburg ab. Am Sonnabend überwiegt erneut der Sonnenschein, allerdings ziehen von der Nordsee her auch mal ein paar lockere Wolken durch. Das Quecksilber klettert dabei auf 9 Grad im direkten Küstenumfeld bis 13 Grad in Verden.

Weitere Aussichten

Am Sonntag überwiegend kompakte Wolken und eher wenig Sonne, maximal 9 bis 12 Grad. Am Montag neben viel Sonnenschein kaum größere Wolken. Trocken bei höchstens 10 bis 16 Grad. Am Dienstag häufig Sonne, allenfalls lockere Wolken unterwegs. Kein Niederschlag bei 12 bis 18 Grad. Am Mittwoch und Donnerstag freundlicher und trockener Mix aus Sonne und lockeren Wolken. Maximal 12 bis 19 Grad.

Zusätzliches

Heute weht überwiegend schwacher bis mäßiger Ost- bis Nordostwind, auf der See mit frischen Böen. In der Nacht ist der schwache Nordost- bis Nordwestwind kaum spürbar. Am Sonnabend weht vorwiegend schwacher bis mäßiger, zu den Küsten hin später in Böen frischer Nord- bis Nordwestwind.

Wetter-Vorschauen im Film
Nachrichten