Mediabox

Fernsehen buten un binnen Aktionen & Serien Wer kennt wen?

Wer kennt wen?

Teil 249 – Caroline Schwarz

10. April 2017

Bremen ist zwar eine Großstadt, aber doch so klein, dass irgendwer – über fünf Ecken – immer jemanden kennt, den man selbst auch kennt. Aber: Wer kennt eigentlich wen, woher und warum? Wir wagen uns ins Abenteuer. Und wer weiß, wen wir dabei alles so kennenlernen... zum Beispiel Caroline Schwarz.

Sie macht in ihrem Atelier in Findorf Figuren aus Ton: filigrane afrikanische Göttinen, lustige Einhörner oder yogarturnende Frauen. Die Welt von Caroline Schwarz ist eine Welt von Cutterklingen, Messern, Schälern, Schleifwerkzeug und Farben mit Namen wie Gedichte: Primelrosa, Maigrün oder Forest Green.

Caroline Schwarz ist Keramik-Künstlerin und formt in ihrem Atelier in Bremen-Findorff Skulpturen aus Ton: filigrane afrikanische Göttinen, seltsame Priesterinnen und yogaturnende Frauen. Gerne gestaltet sie mit Schulklassen Schmetterlinge und Unterwassertiere für Reliefs an trostlosen Schulwänden.

Autor/-in: Martina Theis
Länge: 3:57 Minuten
Datum: Montag, 10. April 2017
Sendereihe: Online | Radio Bremen
Beitragsreihe: Wer kennt wen?

Mit Kindern Schulen gestalten

Besonders gern töpfert Caroline Schwarz mit Kindern Geschöpfe aus Ton. Zum Beispiel ein Schmetterlingswandrelief für die Schule der Kinder. Sie hat viel Phantasie und trägt so dazu bei, trostlose Ecken in der Schule mit Leben zu füllen. "Die können echt tausend Jahre halten. Man sieht das ja auch bei den Archäologen, was die finden, sind alte Scherben aus Ton", sagt Schwarz und gestaltet mit den Kindern weiter. Die Kinder freuen sich über die bessere Atmosphäre in der Schule.

Sie schickt uns dann weiter zu Manuel Martin. Warum? "Er bewegt mit seiner Musik ganz viele Menschen", sagt Caroline Schwarz. Das wollen wir erleben, deshalb lernen wir ihn kennen. Nächstes Mal bei "Wer kennt wen?".

Zum vorigen Teil:

Teil 248 – Nadine Scheffler
Zum vorigen Teil:

Teil 248 – Nadine Scheffler

buten un binnen
Mehr zur Beitragsreihe "Wer kennt wen?"