Livestream

Bremen Zwei Veranstaltungen

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Konzert

Sam Carter

21. November 2017, 20:00 Uhr | Kito

Seit einigen Jahren lebt der Singer/Songwriter, der sich mit der großen Tradition britischer Folk/Folkrock-Pioniere verbunden fühlt, in London. Die BBC ehrte ihn mit dem begehrten BBC-Preis für herausragende Newcomer. Bei uns gilt er noch als Insider-Tipp.

Sam Carter mit seiner Gitarre [Quelle: Sam Carter]
Sam Carter [Quelle: Sam Carter]

Geschichten aus der Stadt

Geschichten aus der Stadt – als Sam Carter Songs für sein jüngstes Album zusammenstellte, ergab sich eine Art roter Faden. Seit beinahe zehn Jahren lebt der englische Folk-Singer/Songwriter in London. Das Leben in der Metropole hat ihn zunehmend geprägt – auch und gerade im Kontrast zu seinen frühen Jahren in einer Kleinstadt in den Midlands. Was er singt, so sagt Carter, geht heutzutage Hand in Hand mit seinem Leben, seinen Erfahrungen. "How the City Sings" ist ohne Zweifel sein persönlichster Wurf. Und zugleich ein faszinierendes Stadt-Album, wohlgemerkt aus den Händen eines jungen Folk-Mannes.

Nach London hatte es vor ihm schon viele der großen britischen Songwriter gezogen. Manche von ihnen sind eine hörbare Inspiration für Sam Carter. Rezensenten haben mehrfach Namen wie Richard Thompson, Martin Simpson und Roy Harper fallen lassen – auch deshalb, weil der brillante Sänger und Gitarrist offen ist in viele Richtungen. Auf besagtem Album, dem dritten seiner bisherigen Karriere, taucht zum Beispiel Jazz/Pop/Soul-Pianist Neil Cowley auf. Gemeinsam mit Kollege Jim Moray gehört Carter – er spielt auch mal elektrische - der progressiven-Folkrock-Einheit False Lights an. Er hat Stücke mit einem Musiker aus Zimbabwe geschrieben, und er hat in Pakistan mit Vertretern dortiger Musiktraditionen zusammengearbeitet.

BBC-Preis für Newcomer

Im eigenen Song-Schaffen gibt es auch Anklänge an Blues und Gospel. Andererseits fühlt sich Sam Carter eng verbunden mit der großen Tradition britischer Folk/Folkrock-Pioniere. Bereits kurz nach seinem Wechsel aus dem beschaulichen Rutland nach London hatte er einen BBC-Preis als herausragender Newcomer erhalten. Seither ist er auch vielfach international unterwegs gewesen. In Deutschland gilt er noch als Insider-Tipp. Ein exzellenter Song-Erzähler aus dem Herzen der aktuellen Folk/Songwriter-Szene Englands.

Das Konzert wird von Sparkasse in concert präsentiert und von Bremen Zwei mitgeschnitten.

Kartenvorverkauf

0421 - 65 48 48 - Kito, Bremen-Vegesack

Kito

Dieses Thema im Programm: Sendedatum noch offen, Sendezeit: Sonnabend, 22:00 Uhr.

Genaue Adresse:
Kito
Alte Hafenstraße 30
28757 Bremen

Veranstaltungstermin:
21. November 2017, 20:00 Uhr

Veranstaltungen