Livestream

Bremen Zwei Veranstaltungen

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Musikfest Bremen

Von Früh Bis Spät

8. September 2017, 20:00 Uhr | Die Glocke

Mit einem Kammermusikfest für Johannes Brahms ehrt das französische Ensemble Quatuor Ebène gemeinsam mit seinen Gästen Pierre Génisson und Nicholas Angelich den großen Komponisten. Brahms hat zwei Quintette, einmal als 30-Jähriger und einmal als 64-Jähriger geschrieben.

Quatuor Ebène [Quelle: Musikfest Bremen 2017, Julien Mignot]
Quatuor Ebène [Quelle: Musikfest Bremen 2017, Julien Mignot]

Zwei ganz verschiedene Welten

Zwischen den beiden Werken des großen Komponisten liegen etwa 34 Jahre. Zunächst war ein Streichquintett entstanden, das jedoch dieser Gattung nicht standhalten konnte. Also veränderte Brahms es erneut und schrieb nun eine Fassung für Klavier. Wieder kam Kritik, dieses Mal von der Pianistin Clara Schumann. Dann ließ der Musiker Streicher und Klavier miteinander verschmelzen.

Das Quatuor Ebène gewann 2004 beim renommierten ARD-Wettbewerb in München, und damit begann der Aufstieg dieses Ensembles, das mittlerweile weltweit unterwegs und auf den großen Bühnen gern gesehener Gast ist. Beim Musikfest Bremen tritt es bereits zum sechsten Mal auf. Dieses Jahr haben sie zwei Gäste mitgebracht: den amerikanischen Pianisten Nicholas Angelich und den französischen Klarinettisten Pierre Génisson.

Sendetermin

wird noch bekannt gegeben | Bremen Zwei

Kartenvorverkauf

Ticket-Service in der Glocke
Tel.: 0421 - 33 66 99

Genaue Adresse:
Die Glocke
Domsheide 6-8
28195 Bremen

Veranstaltungstermin:
8. September 2017, 20:00 Uhr

Link zur Homepage:

Homepage: Musikfest Bremen 2017
Veranstaltungen