Livestream

Bremen Zwei Veranstaltungen Erfahren, woher wir kommen

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Erfahren, woher wir kommen

Ernest Hemingway: Fiesta

Große Romane der Weltliteratur

20. März 2018, 19:00 Uhr | Stadtbibliothek Bremen

Die Bremen-Zwei-Literaturreihe "Erfahren, woher wir kommen" geht weiter. Im Zentrum stehen große Romane der Weltliteratur. Christian Brückner liest aus "Fiesta" von Ernest Hemingway. Hanjo Kesting kommentiert das Werk.

Buchcover: Fiesta [Quelle: Verlag Rororo]
Ernest Hemingway: Fiesta,Verlag Rororo 1999 [Quelle: Verlag Rororo]

"Fiesta" war Hemingways Debüt als Romanautor. Als das Buch 1926 erschien, war der Autor 27 Jahre alt. Er hatte am Ersten Weltkrieg teilgenommen und zählte zu der Generation, die desillusioniert aus dem Krieg mit seinen Materialschlachten und unerhörten Menschenverlusten zurückgekehrt war. Dem Buch ist als Motto ein Satz von Gertrude Stein vorangestellt: "Ihr gehört alle einer hoffnungslosen Generation an".

Ernest Hemingway [Quelle: gemeinfrei]
Ernest Hemingway, 1918 [Quelle: gemeinfrei]

Ein zweites Motto ist dem Prediger Salomo entnommen: "Es ist alles ganz eitel". Auf den Prediger Salomo nimmt auch der amerikanische Originaltitel des Romans Bezug: "The Sun Also Rises".

Die Veranstaltung ist öffentlich. Gäste sind herzlich willkommen – der Eintritt beträgt 8 Euro, ermäßigt 6 Euro.

Ausstrahlung auf Bremen Zwei: 27.3.2018

Dieses Thema laufend im Programm bis zum 20. März 2018

Weitere Veranstaltungen

17. April 2018 - Bremer Stadtbibliothek, Am Wall 201
Theodor Fontane: "Frau Jenny Treibel"
mit Siegfried W. Kernen (Lesung) und Hanjo Kesting (Kommentierung)

15. Mai 2018 - Bremer Stadtbibliothek, Am Wall 201
Joseph Conrad: "Herz der Finsternis"
mit Markus Boysen, (Lesung) und Hanjo Kesting (Kommentierung)

Genaue Adresse:
Stadtbibliothek Bremen
Wall-Saal
Am Wall 201, 28195 Bremen

Veranstaltungstermin:
20. März 2018, 19:00 Uhr

Veranstaltungen