Livestream

Bremen Zwei Veranstaltungen Bremen Zwei unterwegs

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Bremen Zwei unterwegs

Tief im Schlick

Der Streit um die Elbvertiefung weiter vor Gericht

8. November 2017, 15:00 Uhr | Café am Pier, Cuxhaven

Wird die Elbe nun weiter ausgebaggert oder nicht? Das müssen weiterhin Richter entscheiden, weil Umweltverbände gegen die geplante Vertiefung des Flusses klagen. Bei Bremen Zwei unterwegs diskutierten wir in Cuxhaven über den aktuellen Sachstand.

Moderator Stefan Pulß spricht mit einem Zuhörer bei "Bremen Zwei unterwegs" in Cuxhaven [Quelle: Bremen Zwei, Levke Behrens]

Zusammenfassung der Diskussion [3:34 Minuten] Diskussion zur Elbvertiefung [39:07 Minuten] Informationen zur Elbvertiefung [3:22 Minuten]

Die geplante Elbvertiefung ist seit 15 Jahren umstritten. Sie soll großen Containerschiffen mit einem Tiefgang bis 13,50 Meter tideunabhängig und bis 14,50 Meter tideabhängig die Zufahrt zum Hamburger Hafen ermöglichen. Hafenwirtschaft und Reedereien halten die Maßnahme für unerlässlich, um die Wettbewerbsfähigkeit des Hamburger Hafens zu sichern; Umweltverbände befürchten schwere Nachteile für den Naturraum Elbe.

Unklarheiten und Befürchtungen

Ein Baggerschiff schwimmt auf der Elbe im Hamburger Hafen. [Quelle: Imago, McPhoto/xOhde]
Geht die Elbvertiefung weiter? Das müssen im Moment die Richter entscheiden. [Quelle: Imago, McPhoto/xOhde]

Neben Privatleuten entlang der Elbe wehren sich auch die Gemeinden Otterndorf und Cuxhaven gegen die Elbvertiefung. Sie argumentieren, dass die Deiche dann nicht mehr sicher seien. Obstbauern aus dem Alten Land klagen gegen die Elbvertiefung. Sie befürchten, dass die Strömung zunimmt und so mehr Salzwasser weiter stromaufwärts fließt. Dann könnten sie im Frühjahr zum Schutz vor Nachtfrost die Obstbäume nicht mehr mit Elbwasser beregnen. Und mehrere Fischer fürchten um ihre Fanggründe.

Gunter Bonz, Präsident des Unternehmensverbands Hafen Hamburg, gibt sich trotz der Vielzahl der Klagen vor dem Bundesverwaltungsgericht zuversichtlich. Er gehe davon aus, dass die Planungen dem standhalten werden.  

Fragen:

Warum ist die Elbvertiefung für den Hamburger Hafen unabdingbar?
Welche Folgen hat die Elbvertiefung für die Umwelt, Fischer und Anrainer?

Hans-Robert Hinners, Beatrice Klaus, Moderator Stefan Pulß, Heinz Brandt, Harald Zahrte, Ulrich Getsch [Quelle: Bremen Zwei, Levke Behrens]
Die Diskussionrunde in Cuxhaven [Quelle: Bremen Zwei, Levke Behrens]

Gesprächsteilnehmer:

  • Beatrice Claus, WWF Deutschland
  • Dr. Ulrich Getsch, Oberbürgermeister Cuxhaven
  • Harald Zahrte, Samtgemeindebürgermeister Otterndorf
  • Heinz Brandt, Vizepräsident Unternehmensverband Hafen Hamburg
  • Hans-Robert Hinners, Vorsitzender der Interessengemeinschaft Elbe-Weser-Fischer

Moderation: Stefan Pulß
Redaktion: Hilke Theessen

Der Eintritt ist frei. Gäste sind willkommen.

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, 8. November 2017, 18:05 Uhr

Genaue Adresse:
Café am Pier, Cuxhaven
Am Alten Hafen 4
27472 Cuxhaven

Veranstaltungstermin:
8. November 2017, 15:00 Uhr

Veranstaltungen