Livestream

Bremen Zwei Sendungen Zwei nach Eins

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Zwei nach Eins

René Prêtre

Herzchirurg und Kinderarzt

5. Januar 2018, 13:05 Uhr

René Prêtre ist ein namhafter Kinder-Herz-Chirurg. Eltern aus aller Welt bringen ihre Kinder in seine Klinik in Lausanne. Aber für humanitäre Einsätze seiner Stiftung "Le petit coeur" operiert der Schweizer auch regelmäßig im Ausland. In seinem Buch "In der Mitte schlägt das Herz" hat er Geschichten von Operationen, Erlebnissen und Entscheidungen aufgeschrieben.

Dr. René Prêtre [Quelle: Privat]
Dr. René Prêtre [Quelle: Privat]

Als drittes von sieben Kindern ist René Prêtre im Schweizer Jura im kleinen Ort Boncourt aufgewachsen. Schon bevor er mit den Beinen an die Bremse kam, ist er Traktor gefahren, und das Kühemelken gehörte ebenfalls zu seinen täglichen Aufgaben. Die Natur hat auch seine Natur als Chirurg und Mensch geprägt:

Ich finde, die Natur hat immer das letzte Wort. Wenn man gegen sie arbeitet, kommt es zur Katastrophe – auch in meiner Arbeit.
Cover: Dr. René Prêtre, "In der Mitte schlägt das Herz", Rowohlt [Quelle: Rowohlt]
Dr. René Prêtre, "In der Mitte schlägt das Herz", Rowohlt [Quelle: Rowohlt]

Kinder-Herzchirurgie statt Landwirtschaft

Den Hof seines Vaters konnte René Prêtre aus formalen Gründen nicht übernehmen. Dass er sich für ein Medizin-Studium entschieden hat, war eher Zufall, sagt er. Aber nach seiner ersten Bypass-Operation wollte er nichts anderes mehr machen: "Die anderen Organe hatten ihre Farbe verloren."

Ende in Sicht

Als 60-jähriger Mediziner setzt sich René Prêtre bereits mit dem Ende seiner chirurgischen Karriere auseinander:

Eines Tages werden meine Augen nicht mehr so scharf sehen, meine Hände werden anfangen zu zittern.

Bevor es so weit ist, will der Kinder-Herz-Chirurg in der letzten Phase seiner Karriere nur noch leichtere Eingriffe vornehmen, auch in Mosambik und Kambodscha. Über diese Einsätze berichtet er auf dem Blog seiner Stiftung "Le Petit Cour", zu Deutsch "Das kleine Herz", und zu Gast in "Zwei nach Eins".

Das Gespräch zum Anhören:
Kinder-Herzchirurg René Prêtre – "In der Mitte schlägt das Herz" [35:44 Minuten]

Moderation: Franziska Rattei

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, 5. Januar 2018, 13:05 Uhr

Mehr Informationen:

René Prêtres Blog

Mehr interessante Gespräche:

Kinder- und Jugendpsychiater Michael Schulte-Markwort Zwei nach Eins: Alle Gespräche im Überblick
Zwei nach Eins
Mehr zur Sendereihe "Gesprächszeit"
Service