Livestream

Bremen Zwei Sendungen Zwei nach Eins

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Zwei nach Eins

Anett Syrbe

Kulturpädagogin auf Fahrradreise

26. September 2017, 13:05 Uhr

Reisen – das machen viele Menschen. Manche erkunden aber auf ganz besondere Weise die Welt. Wie die Bremer Kulturpädagogin Anett Syrbe: Diesen Sommer war sie drei Monate mit ihrem Fahrrad unterwegs in Südeuropa. Am liebsten würde Anett Syrbe auch gleich wieder losfahren.

Anett Syrbe [Quelle: Radio Bremen, Kerstin Burlage]
Anett Syrbe hat sich mit ihrer Fahrradreise einen Traum erfüllt. [Quelle: Radio Bremen, Kerstin Burlage]

"Ich hatte schon immer den Wunsch, mir die Ausmaße von Europa so spürbar zu machen", sagt Anett Syrbe. Das Fahrrad erschien ihr der beste Partner für dieses Abenteuer zu sein. Vor der körperlichen Anstrengung hatte sie Respekt. Denn die Kulturpädagogin bezeichnet sich selbst eher als "Flachlandradlerin". "Die Hügel Portugals mit ihrem Ausblick machten da aber alles wieder wett", schwärmt sie.

Minimalistisches Reisen

Von Bremen aus flog sie ins portugiesische Faro. Die Algarve entlang geradelt ging es nach Spanien, Frankreich und schließlich zurück nach Deutschland. Abends fiel Anett Syrbe dann aber nicht ins bequeme Hotelbett, sondern schlug ihr Zelt auf – ganz minimalistisch.

Das war auf jeden Fall die richtige Art und Weise das zu machen. Ich war im Prinzip drei Monate draußen. Das war eine ganz tolle Erfahrung. Ich bin morgens mit den Vögeln aufgestanden und wenn es dunkel war, ins Bett gegangen.

Welche Abenteuer Anett Syrbe auf ihrer Reise quer durch den Süden Europas erlebte, welche Schwierigkeiten das Alleinereisen mit sich bringt und warum die Kulturpädagogin regelmäßig kleine Zeitreisen in Bremens Geschichte unternimmt, erzählt sie bei "Zwei nach Eins".

Das Gespräch zum Anhören:
Kulturpädagogin Anett Syrbe auf Fahrradreise [30:55 Minuten]

Moderation: Kerstin Burlage

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, 26. September, 13:05 Uhr.

Weitere Weltenbummler bei Zwei nach Eins:
Patrick Allgaier und Gwendolin Weisser Florian Huber Andrea Wulf

Zwei nach Eins
Mehr zur Sendereihe "Gesprächszeit"