Livestream

Bremen Zwei Sendungen Sounds

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Sounds

Johanna Borchert

16. Dezember 2017, 19:05 Uhr

Am 16. Dezember ab 19 Uhr wartet erneut ein spannendes Sounds-Magazin auf die Bremen-Zwei-Hörer. Die Musikerin Johanna Borchert erzählt im Studio über ihr neues Album. Karine Polwart wird in einem Porträt vorgestellt, es gibt daneben noch CD-, Buch- und Konzerttipps.

Johanna Borchert [Quelle: Homepage, Pressefoto, Simon Hegenberg]
Johanna Borchert [Quelle: Homepage, Pressefoto, Simon Hegenberg]

Love Or Emptiness

Die Pianistin und Sängerin berichtet über ihr neues Album "Love Or Emptiness". Im Gespräch berichtet sie über die Aufnahmen im Studio. Wie empfand sie die Situation im Studio, und was passiert mit den einzelnen Stücken während der Produktion? Auch spricht sie über die Konzerte und die Vergänglichkeit der Musik während der Auftritte. Hier geht es dann nicht um die Perfektion der Lieder, sondern um die entstehende Atmosphäre.

Johanna Borchert: Love Or Emptiness [10:54 Minuten]

Band oder lieber Solistin?

Sie arbeitet nicht nur mit der Band, sondern tritt auch als Solistin auf. Bei Aufnahmen mit der Band wirken die Musiker immer mit und beeinflussen die Stücke. Sie genießt die Arbeit mit anderen Musikern. Wenn sie allein auftritt, dann entsteht eine andere Atmosphäre. 2015 wurde sie mit dem Echo Jazz-Preis als "beste Sängerin national" für ihr Solo-Album "FM Biography" ausgezeichnet. Ihr neues Projekt ist bereits angedacht. Und zwischen Berlin und Kopenhagen pendelt sie aus rein privaten Gründen, auch wenn Kopenhagen als Jazzmetropole alljährlich von sich reden macht.

Johanna Borchert: Was stehen für Planungen an? [15:51 Minuten]

Weitere Themen im Magazin Sounds:

Karine Polwart mit Kopfhörern und einem Mikrofon [Quelle: Homepage, Pressefoto, Sandy Butler]
Karine Polwart während ihrer Aufnahme von Wind Resistance [Quelle: Homepage, Pressefoto, Sandy Butler]

Karine Polwart
Es begann im Herbst 2015, als die Musikerin eine Formation von Wildgänsen beobachtete, die auf ihrer alljährlichen Flugroute von Grönland nach Nordeuropa unterwegs waren. Sie sinnierte über die Natur und entwickelte dadurch ihr Projekt "Wind Resistance". Sie dachte über die Entwicklung der Menschen nach. Wie beschützen wir uns gegenseitig, was steht uns Menschen zur Verfügung für "unseren" Informationsflug? Ein Beitrag von Harald Mönkedieck

Karine Polwart [5:54 Minuten]

Diseusen in der Weimarer Republik
Autorin Sandra Danielczyk hat dieses Image analysiert und zeigt in ihrem Buch, wie sich die Künstlerinnen zur damaligen Zeit durchsetzten, und welche Anforderungen an Kabarett und den eigenen Ausdruck gestellt wurden. Ein Gespräch von Wolfgang Rumpf

CD-Tipp: Soul Of A Woman
Im November 2016 starb Sharon Jones. Die letzten Lebensjahre waren ein Kampf – gegen die Krankheit, aber auch gegen die Zeit. "Give The People What They Want" war für einen Grammy nominiert, sie tourte und spielte ohne Unterlass und stand für die Dokumentation "Miss Sharon Jones" vor der Kamera.

Sharon Jones & The Dap Kings: Soul Of A Woman

Am Mikrofon: Wolfgang Rumpf

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, 16. Dezember 2017, 19:05 Uhr

Bremen Zwei