Livestream

Bremen Zwei Sendungen Klassikwelt in concert

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Klassikwelt in concert

Wenn Komponisten träumen

Konzertmitschnitt vom 20./21. September 2010, Glocke, Bremen

17. September 2017, 22:05 Uhr

Die Bremer Philharmoniker entwickelten unter Markus Poschner ihre Saisonkonzerte. Gleich beim ersten im Jahr 2010 hatten sie als Gast die Pianistin Anna Vinnitskaya. Bremen Zwei überträgt am 17. September um 22 Uhr diesen Mitschnitt, der in der Bremer Glocke entstand.

Anna Vinnitskaya [Quelle: Anna Vinnitskaya, Esther Haase]
Anna Vinnitskaya [Quelle: Anna Vinnitskaya, Esther Haase]

Solistin Anna Vinnitskaya

Das erste Saisonkonzert der Bremer Philharmoniker vom September 2010 stand unter dem Motto "Wenn Komponisten träumen". Unter der Leitung von Bremens Generalmusikdirektor Markus Poschner spielte das Orchester damals zwei gewaltige Werke des romantischen Repertoires: Das erste Klavierkonzert von Johannes Brahms und das riesenhafte Klanggemälde "Ein Heldenleben" von Richard Strauss.

Beide Stücke haben üppige Orchesterfarben zu bieten und sind große Herausforderungen für Dirigent und Ensemble. Solistin im Klavierkonzert von Brahms war die Russin Anna Vinnitskaya, die nach ihrem Debüt in der Radio Bremen-Reihe "Auf schwarzen und weißen Tasten" im Januar 2010 hier zum ersten Mal mit den Bremer Philharmonikern und Markus Poschner zusammenspielte. Den anspruchsvollen Klavierpart im d-moll-Konzert gestaltete die junge Virtuosin und Wahl-Hamburgerin mit packendem Zugriff, grandioser Technik und viel Temperament.

Am Mikrofon: Wilfried Schäper

17. September 2017 [PDF, 15 Kb]
Klassikwelt in concert