Livestream

Bremen Zwei Sendungen Klassikwelt in concert

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Klassikwelt in concert

Finnische Spielfreude

Konzertmitschnitt vom 26./27. Mai 2017, Glocke, Bremen

13. August 2017, 22:05 Uhr

Mit dem Geiger Pekka Kuusisto startet Bremen Zwei seine erste Sendung "Klassikwelt in concert" am 13. August um 22 Uhr. Er trat mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen im Konzerthaus Glocke auf. Ein Konzert, das tiefen Eindruck bei den Besuchern hinterließ. Freuen Sie sich auf einen ganz besonderen Mitschnitt.

Pekka Kuusisto [Quelle: Harrison Parrott, Maija Tammi]
Pekka Kuusisto [Quelle: Harrison Parrott, Maija Tammi]

Artistic Best Friend

Erstmals verlieh die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen in dieser Saison den Titel "Artistic Best Friend". Als erster Künstler wurde dafür der finnische Geiger Pekka Kuusisto ausgewählt, der seit seiner ersten Zusammenarbeit im Jahr 2002 eine ganz besondere Verbindung zur Deutschen Kammerphilharmonie hat. Wie die Orchestermusiker ist er ein hingebungsvoller Musiker, dem es darum geht, jedes Werk so tief wie irgend möglich zu durchdringen. Daneben ist ihm Vielfalt besonders wichtig – Kuusisto fühlt sich auch in den unterschiedlichsten Stilen inklusive finnischer Folk Music und Jazz zuhause.

Beim ersten Konzert in seiner neuen Rolle als "Artistic Best Friend" wanderte er – rückwärts – durch die Jahrhunderte: von einem virtuosen, 1986 komponierten Violinsolo des Norwegers Arne Nordheim über die "Unanswered Question", den Klassiker der Moderne von Charles Ives, bis zur spritzigen Sinfonie "Mit dem Paukenwirbel" von Joseph Haydn. Im Zentrum der zweijährigen Zusammenarbeit als "Artistic Best Friend" stehen Werke von Benjamin Britten. Den Auftakt markierte die Serenade für Tenor, Horn und Streicher.

Am Mikrofon: Wilfried Schäper

13. August 2017 [PDF, 16 Kb]
Klassikwelt in concert