Livestream

Bremen Zwei Rubriken Radio-Bremen-Krimipreis

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Radio-Bremen-Krimipreis 2008

Gianrico Carofiglio

Antimafia-Anwalt als Krimiautor gewürdigt

2. Oktober 2008

Gianrico Carofiglio [Quelle: Radio Bremen]
Gianrico Carofiglio

Die Jury  zeichnete Carofiglio für seine besondere Fähigkeit aus, einen tiefen Einblick in die Tücken und Schlupflöcher der italienischen Justiz zu gewähren. "Seine Kriminalromane sind Sittengemälde des zeitgenössischen Italien und zugleich starke Gegenbilder, die den Sinn für rechtstaatliche Verantwortlichkeit stärken wollen", heißt es in der Begründung.

Avvocato Guerreri ermittelt gegen die Mafia

Buchtitel "Reise in die Nacht" [Quelle: Goldmann Verlag]
Gianrico Carofiglio: Reise in die Nacht, Goldmann-Verlag [Quelle: Goldmann Verlag]

Gianrico Carofiglio schreibt nicht über die großen Gangster der Camorra und Mafia, und seine Heimatstadt, Apuliens Metropole Bari, schildert er nicht als Sündenpfuhl der organisierten Kriminalität, obwohl er im Hauptberuf Staatsanwalt ist und die italienische Regierung als Berater der staatlichen Anti-Mafia-Kommission unterstützt.

Dramen des Alltags

Seine Hauptfigur, der Avvocato Guido Guerreri, nimmt die Leser mit in die Gerichtssäle, lässt sie an der Entwicklung von Verteidigungsstrategien teilhaben und stellt sich selbst als angeschlagener Zweifler mit melancholischem Blick aufs Leben dar. Er zeigt die Dramen des Alltags, die kaum wieder gutzumachen sind und dennoch nach Gerechtigkeit verlangen: im Kampf gegen rassistische Vorurteile, eine voreingenommene Justiz und den Verfall der Zivilgesellschaft.

Vorliebe für Kampfsport

In seinen Romanen gelingt ihm die Balance zwischen Gerichtsthriller und Entwicklungsroman, denn Carofiglio liegt die Wandlung und Erneuerung seines selbstironischen Helden am Herzen. Er teilt mit ihm die Vorliebe für Kampfsport und die Liebe zur Literatur.

Vom Staatsanwalt zum Krimiautor

Carofiglio, 1961 in Bari geboren, arbeitete lange als Anti-Mafia-Staatsanwalt. Von Anfang 2007 bis April 2008 war er als Berater der Antimafia-Kommission des italienischen Parlaments tätig. Bei den Parlamentswahlen im April 2008 kandidierte er für die "Partito Democratico" und wurde in den Senat, die zweite Kammer des Parlaments gewählt. In Italien hat Carofiglio bislang vier Romane veröffentlicht. Seine Bücher wurden in Italien mit zahlreichen literarischen Preisen geehrt, unter anderem mit dem renommierten "Premio Bancarella".

Porträt Gianrico Carofiglio Der Radio-Bremen-Krimipreis 2008 Observation von Krimi-Superstars
Bremen Zwei