Livestream

Bremen Zwei Musik CD-Tipps

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

CD-Tipp

Resolute

Das Reisetagebuch als Quelle für die neuen Songs

7. August 2017

In den letzten Jahren präsentierte sich der australische Singer/Songwriter Stu Larsen als musikalischer Tramp, er reiste als moderner Troubadour durch seine Heimat, dann durch Europa, Japan und begleitete befreundete Musiker bei deren Projekten. Zeit für ein neues Album fand er jetzt nach fünf Jahren.

Cover: Resolute [Quelle: Nettwerk]
Stu Larsen: Resolute [Quelle: Nettwerk]

Traum von einer heilen Welt

Stu Larsen singt nicht über harte Politskandale wie sein junger britischer Kollege Declan McKenna, der sich gerade als Aufklärer mit Weltverbesserungsattitüde darstellt, Stu Larsen gibt den Romantiker, den Nostalgiker, der lieber von einer heilen Welt träumt. Er singt über die Liebe, das Leben und die Leute, die ihm bei seinen Trips durch die Welt begegnet sind. Als netter Vagabund mit Vollbart und Hütchen hat er seine Songs, die in den letzten fünf Jahren unterwegs zwischen den Kontinenten und Kulturen entstanden, in Form gebracht.

Seine Message lautet: Ich werde glücklich sein und hoffe, Du wirst es auch.

Der polyglotte Musikus mit dänischen Wurzeln nimmt sein Reisetagebuch als Quelle für seine Songs. Ein Tag am Fluß, "by the River", ein Sonnenuntergang, Flugzeuge und ein merkwürdiges Gefühl, das sich im Transitraum der Welt manchmal einstellt, dann, wenn er sich ganz weit weg von sich selbst fühlt. Da hilft nur der Griff zur Gitarre, die Konzentration aufs Wesentliche und mündet in einen Song wie "Far from me". Momente der Besinnung und Ruhe kehren dann ein auf "Resolute". Die Songs sind durchweg kleine schlanke akustische Folkpreziosen im Stile eines Donovan oder eines Mike Rosenberg, romantische Episoden aus einer Welt, in der der Künstler manchmal verloren zu gehen droht. Im Chicago Song reist Larsen quer durch die USA, und da nimmt das Album plötzlich Fahrt auf.

Retro-Romantik

So lässt man sich gerne über die Highways des mittleren Westens tragen, in einem lässigen Shuffle zieht der moderne Troubadour durchs Land, bevor er dann wieder am Flughafen landet, jemanden verabschiedet und die Reise wieder irgendwo anders hin führt. "Resolute", ein Reisetagebuch, ein Roadmovie in Sachen Singer/Songwriting mit viel Sentiment und jeder Menge unkomplizierter Retro-Romantik, die in die 70er Jahre zurückverweist.

Stu Larsen: Resolute [3:50 Minuten]

Dieses Thema im Programm: Nordwestradio, 7. August, 11:40 Uhr.

CD-Tipps
Mehr in der Rubrik "CD-Tipps"