Livestream

Bremen Zwei Musik CD-Tipps

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

CD-Tipp

Cut To The Chase

Musik nicht nur für Gitarren-Nerds

11. Januar 2018

Er kommt von der kanadischen Westküste – doch seit vielen Jahren ist Bremen die Wahlheimat für den Gitarristen, Sänger und Songwriter Dave Goodman. Jetzt hat der vielseitige Gitarrenvirtuose aus der Hansestadt mal wieder ein neues Album gemacht: "Cut To The Chase".

Cover: Dave Goodmann, Cut to the Chase, Acoustic Music Records [Quelle: Acoustic Music Records]
Dave Goodmann, Cut to the Chase, Acoustic Music Records [Quelle: Acoustic Music Records]

Auf den Punkt kommen

"Cut To The Chase" – "Auf den Punkt kommen" oder auch "Zum Kern der Sache kommen". Der Titel des neuen Dave Goodman-Albums klingt ernst. Auch das Coverfoto zeigt einen Mann, der hier offenbar keine Lust hat, aufgesetzte Fröhlichkeit nach außen zu kehren. Es ist ein Markenzeichen des Kanadiers: Er ist zwar Gitarrenvirtuose, aber er schreibt auch viele ehrliche Songs. Das Instrument ist nicht Mittel zum Zweck, sondern Vehikel für persönlichen Ausdruck.

Als elektrischer Bluesgitarrist fing Dave Goodman einst an, die Akustische wurde erst später zum Hauptinstrument. Hier packt Goodman viele Werkzeuge aus: akustische und elektrische Gitarren, Resonator-Gitarren, Lap-Steel, Weissenborn, Mandoline. Allesamt werden sie zu Spezial-Disziplinen im Dienste der Songs. Man nahm sie auf in einem Bremer Studio, entwickelte die Musik aber auch in einem alten Gutshaus in Mecklenburg-Vorpommern. Neue Umgebungen für neue Inspirationen. Es hat funktioniert. Gemeinsam mit den bewährten Mitstreitern Oliver Spanuth und Martin Röttger präsentiert Dave Goodman einige überzeugende neue Songs. Mit mehr "blue notes" als in jüngerer Vergangenheit.

Meister der Vielseitigkeit

Das musikalische Vokabular von Dave Goodman ist geprägt von seiner Vielseitigkeit. Viele Blues-Varianten kennt er aus dem "ff", keltische Gitarren-und Song-Traditionen ebenso. Es ist ein farbiges musikalisches Spannungsfeld, auf dem Goodman seine Talente entfaltet. Am interessantesten wird es immer dann, wenn es unmissverständlich persönlich wird. Wie im Song "Brother". Der musikalische Rettungsversuch einer gestörten Geschwister-Beziehung.

Wer den Musiker, Songwriter und Performer Dave Goodman schon schätzt, dem wird auch "Cut To The Chase" gefallen. Goodman ist vielleicht nicht immer ein charismatischer Sänger, aber er ist selbstbewusster geworden, auch in dieser Disziplin. Dave Goodman bleibt nicht stehen. Es ist daher spannend geblieben, den Kanadier in Bremen weiter zu beobachten. Sein Publikum ist international – die Qualität seiner neuen Musik ebenfalls. "Cut To The Chase" ist der Beleg.

Dave Goodman: Cut To The Chase [3:39 Minuten]

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, 11. Januar 2018, 11:40 Uhr

CD-Tipps
Mehr in der Rubrik "CD-Tipps"