Livestream

Bremen Zwei Themen

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Was ist mit dem Wetter los?

Wenn der Jet-Stream stehenbleibt...

17. August 2017

Was ist mit dem Wetter los? Unser Sommer bisher: Erst Dauerregen, dann Starkregen, sodass die Feuerwehr mit dem Pumpen gar nicht hinterherkommt. In Niedersachsen hat es so viel geregnet, dass die Felder bald absaufen. In Südeuropa genau das gegenteilige Bild: Waldbrände, Dürre und Hitzetote. Am Bremen-Zwei-Telefon analysiert Sven Plöger, "Mr. Wetter" bei der Tagesschau, die Lage.

ARD-Wetterexperte Sven Plöger präsentiert das Wetter [Quelle: ARD, Wilschewski]

"Wetter oder Klimawandel, diese Frage stellt man zu Recht. Auf den ersten Blick ist es das Wetter. Das schwankt, das kann extrem sein, und das haben wir früher auch gehabt. Aber: Es ist auch ein ordentlicher Anteil Klimawandel dabei". Die Erde durchlebt laut Plöger momentan starke Veränderungen in Sachen Klima. Im Mittel sei es deutlich wärmer geworden.

Beim Wetter sind viele Emotionen drin – Sven Plöger zur Diskussion über den Klimawandel.

Plöger plädiert dafür, die Debatte "zu versachlichen". Das Klima beschäftige die gesamte Menschheit, und es müssten sehr viele Konsequenzen gezogen werden – auf einer Wissensbasis, die immer noch sehr schwankt. "In einem solchen Umfeld kluge Entscheidungen zu treffen, bei unterschiedlichen Interessen, das ist eine wirkliche Herausforderung", so Plöger.

Wenn der Jet-Stream stehenbleibt

Plöger erklärt das momentan als Extremwetter empfundene Klima in Europa auch damit, dass es massive Veränderungen an den Polkappen gibt. "Das arktische Eis zieht sich zügig zurück und das verändert die Höhen-Strömung. Das ist das Starkwindband in zehn Kilometern Höhe. Dieser Jet-Stream bleibt stehen und damit bleiben auch die Tiefs und Hochs stehen". Sprich: Lange Regenphasen oder eben Dürre wie in Südeuropa.

Was ist mit dem Wetter los? Unser Sommer bisher: Erst Dauerregen, dann Starkregen, so dass die Feuerwehr mit dem Pumpen gar nicht hinterherkommt. In Niedersachsen hat es so viel geregnet, dass die Felder bald absaufen. In Südeuropa genau das gegenteilige Bild: Waldbrände, Dürre und Hitzetote. Am Bremen-Zwei-Telefon analysiert Sven Plöger, "Mr. Wetter" bei der Tagesschau die Lage.

Autor/-in: Anja Goerz
Länge: 4:35 Minuten
Datum:
Sendereihe: Online | Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, 17. August, 6:20 Uhr.

Bremen Zwei
Info & Service
Themen-Archiv