Livestream

Bremen Zwei Themen

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Krimi-Rätsel zum Bremer Krimipreis

Der Ermittler ist ermittelt!

6. September 2017

Der Radio-Bremen-Krimipreis 2017 geht in diesem Jahr an die Hamburger Autorin Simone Buchholz. Am 13. September nimmt sie die Auszeichnung im Rahmen der Bremer Kriminacht entgegen. Bis dahin wollen wir mit einem täglich frischen Rätsel Lust auf die Veranstaltung machen. Heute ging es um den schwedischen Ermittler Kurt Wallander. Ein Mann, der einfach zu wenig schläft - und klassische Musik liebt.

Cover: Hennig Mankell, Die schwedischen Gummistiefel - Gelesen von Axel Milberg, Der Hörverlag  [Quelle: Random House]
Hennig Mankells Romane spielen in stimmungsvollen schwedischen Landstrichen. [Quelle: Random House]

Der zu ermittelnde Ermittler war Kurt Wallander aus den Krimi-Romanen des verstorbenen schwedischen Kult-Autoren Henning Mankell. Wallander holt Kaffee und Imbiss am Stadtrand der oben abgebildeten Stadt, ist chronisch müde und liebt klassische Musik. Eine kleine Gute-Nacht-Musik, könnte man meinen. Aber auch seine Detektiv-Nächte sind manchmal eine spannende Angelegenheit.

Ermitteln Sie den Ermittler

Wir legen Spuren im Programm von Bremen Zwei. Finden Sie jeden Tag die gesuchte Person. Im Laufe des Tages gibt es immer wieder nochmal einen kleinen Hinweis. Aufgelöst wird das Rätsel dann am Nachmittag ab 16 Uhr.

Zu gewinnen gibt es zwei Eintrittskarten für die Verleihung des Bremer Krimipreises am Mittwoch, 13. September im Bremer Theater um 19:30 Uhr. Jeder kann sich auch per Mail beteiligen: bremenzwei@radiobremen.de. Unter den Mail-Schreibern und Anrufern losen wir die Gewinner der Freikarten aus.

Übrigens: Morgen wird es krimi-mäßig "oldschool"...

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, 8. September, 9:40 Uhr.

Bremen Zwei
Info & Service
Themen-Archiv