Livestream

Bremen Zwei Themen

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

ARD-Schulwettbewerb

Das Händel-Experiment

Mach deine Schule berühmt

3. Mai 2018, 11:00 Uhr

Wie bereits in den Vorjahren gibt es auch 2018 eine neue ARD-Aktion. Dieses Mal dreht sich alles um den Komponisten Händel. Schulen innerhalb Deutschlands sind aufgerufen, sich damit auseinander zu setzen. Auch Schülerinnen und Schüler im Nordwesten können sich beteiligen.

Porträt von Georg Friedrich Händel [Quelle: Radio Bremen]
Georg Friedrich Händel

60-Sekunden-Musikclip

Georg Friedrich Händel war ein Komponist der Superlative. Seine Musik wählte die UEFA zur Hymne der Champions League. Die ARD-Aktion wendet sich an Schulklassen und Lehrer in Deutschland ab der 5. Klasse. Kostenloses Unterrichtsmaterial und zahlreiche Tipps und Infos werden dafür zur Verfügung gestellt. Die ARD-Landesrundfunkanstalten begleiten mit ihren Medien die Schulen. Auf der Website des Händel-Experimentes werden alle Kompositionen vorgestellt. Erstmals findet die Aktion unter der Federführung des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) statt. Das Projekt, in den Vorjahren standen die Komponisten Antonín Dvořák, George Gershwin und Antonio Vivaldi im Mittelpunkt, wurde 2013 gemeinsam mit dem Deutschen Musikrat ins Leben gerufen und soll die Kreativität der Schüler sicht- und hörbar machen.

Unser Halleluja

Abgabetermin: 29. März

Mit dem "Halleluja" aus Händels Oratorium "Messias" entstand der Hit der klassischen Musik. Schülerinnen und Schüler können nun 60-Sekunden-Musikclips entwickeln und über via Internet hochladen. Wichtig ist dabei, dass die ersten vier Töne in ihrer Originalgestalt die neue Komposition eröffnen. Aus allen Einsendungen werden die besten ausgewählt und im Rahmen des Abschlusskonzertes am 3. Mai 2018 in einem Film präsentiert.

Das Händel-Experiment

Alternativ kann es auch postalisch mit beigefügtem Datenträger geschickt werden:

MDR
Kennwort: Händel-Experiment
04360 Leipzig

Bremen Zwei
Info & Service
Themen-Archiv