Livestream

Bremen Zwei Themen

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Internetkonten und Social Media

Wem gehört mein digitales Erbe?

31. Mai 2017

Wem gehören meine Daten, wenn ich nicht mehr bin? Die Daten sind ja weiterhin im Netz. Zugriff bekommen Angehörige Verstorbener meist nicht gewährt; eine gesetzliche Regelung zum digitalen Erbe fehlt bisher.

Facebook-Logo auf schwarzem Hintergrund mit weißem Kreuz [Quelle: Imago, ZUMA Press/Montage]
Wem gehört der Account eines gestorbenen Facebook-Nutzers? [Quelle: Imago, ZUMA Press/Montage]

Aktuell befasst sich ein Berliner Gericht mit dem Thema. Eltern klagen gegen Facebook, um den Zugang zum Konto ihrer verstorbenen Tochter zu bekommen. Facebook lehnt dies mit Hinweis auf den Datenschutz der Verstorbenen und ihrer Chatpartner ab. Zu erwarten ist, dass der Fall durch alle Instanzen verhandelt wird, geht es doch um eine Grundsatzfrage.

Datenspuren finden, Vorsorge treffen

Es sei rechtlich nicht geklärt, wem die Daten in den sozialen Netzwerken gehören, sagt Birgit Janetzky. Sie ist Theologin und Geschäftsführerin von Semno Consulting und berät Angehörige zur Trauer im Internet und den Umgang mit dem digitalen Nachlass Verstorbener. Janetzky hilft auch, Datenspuren zu finden. Die Regelungen der Anbieter seien sehr unterschiedlich, sagt sie, allerdings gewähren sie den Angehörigen in den meisten Fällen keinen Zugriff auf die Konten. Facebook zum Beispiel setzt den Account nur in den sogenannten "Gedenk-Modus" und beruft sich auf den Datenschutz. Doch gerade die Eltern verstorbener Kinder hätten oft ein großes Interesse, in die Konten zu schauen oder sie komplett zu löschen, sagt Janetzky.

Wie findet man heraus, welche Nutzerkonten jemand hatte? Es gebe inzwischen gute Möglichkeiten, sich per Datenbankabgleich darüber zu informieren, ob Internetkonten existieren. Die Frage des Zugriffs ist davon allerdings unberührt, so Janetzky. Und sie wirft eine weitere Frage auf: Will man wirklich alles erfahren? Und wie geht man mit heiklen Informationen um? Aber für alle gilt: Vorsorge darüber treffen, was mit den eigenen digitalen Daten passieren soll, ist wichtig; die Frage, wer die Daten erben soll, müsse rechtlich abgesichert werden.

Wem gehört mein digitaler Nachlass? [5:00 Minuten]

Kommentar: Wir brauchen klare Regeln!

"Es ist schon erstaunlich, wenn Unternehmen, die sich kein bisschen um Datenschutz kümmern, wenn es ihrem eigenen Vorteil dient, plötzlich großen Wert auf Datenschutz legen... Das Verhalten von Facebook ist leider typisch: Arrogant, kalt, unempathisch, technokratisch, abwiegelnd. Umso wichtiger sind klare Spielregeln. Für die kann aber nur die Politik sorgen." Ein Kommentar von Jörg Scheib.

Kommentar: Klare Regeln für das digitales Erbe [2:48 Minuten]

Dies Thema im Programm: Nordwestradio, 31. Mai 2017, 7:10 Uhr

Bremen Zwei
Info & Service
Themen-Archiv