Programm Themen

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Spenden zu Weihnachten: So findet ihr lokale Projekte


Eine Hand steckt eine Ein-Euro-Münze in eine Geldsammelbüchse. [Quelle: DPA, Karl-Josef Hildenbrand]

Mehr als 5 Milliarden Euro spenden die Deutschen jedes Jahr – knapp die Hälfte davon in den wenigen Wochen vor Weihnachten. Klar, es gibt die großen Organisationen, die Menschen in Not weltweit helfen. Aber wie kann man Projekte hier in Bremen und umzu unterstützen? Die Projekte, bei denen man sich hinterher angucken kann, was das Geld bewirkt hat? Bremen-Vier-Reporterin Claudia Scholz hat ein paar Anlaufstellen für euch gesammelt.

Der wohl schnellste und einfachste Weg, Hilfsangebote oder Projekte in der Nachbarschaft zu finden, ist eine schnelle Google-Suche. Wenn ihr mit Google nach "Bremen und Spenden" oder "BHV und Spenden" sucht, dann findet ihr zuerst die großen Sozialdienste, wie die Caritas und die Innere Mission. Bei der Inneren Mission kann man unter anderem die Obdachlosenzeitung unterstützen. Auch die Bremer Caritas sammelt für Obdachlose. Unter anderem sammelt sie Spenden für die Johannis-Oase. Dort können Obdachlose duschen und ihre Sachen waschen. Beide Organisationen setzen sich aber auch für weitere Sozialprojekte ein. Mehr Informationen findet ihr direkt bei den Einrichtungen.

Innere Mission Caritas Bremen

Caritas und Co sind die "üblichen Verdächtigen". Es gibt aber auch Alternativen, kleinen Einrichtungen hier vor Ort, die dringend Spenden brauchen.

Kleine Projekte unterstüzen

Wenn ihr euch lieber für kleinere Projekte engagieren wollt, ist es ratsam, sich einfach mal in dem Viertel umzugucken, in dem ihr lebt. In Bremen gibt es zum Beispiel das Mädchenhaus. Da können Mädchen wohnen, die Opfer von Gewalt geworden sind. Die Einrichtung finanziert die Stadt. Aber alles, was gerade in dem Alter wichtig ist: Kino, ein Fahrrad oder auch mal Nachhilfe – das geht eben nur mit Spenden. Und auch das SOS Kinderdorf setzt sich für hilfsbedürftige Kinder ein.

Mädchenhaus Bremen SOS Kinderdorf Bremen

In Bremerhaven gibt es unter anderem die Sonnenblume. Da können Kinder nach der Schule ein warmes Essen bekommen und kriegen Hilfe bei den Hausaufgaben.

Sonnenblume Bremerhaven

Hilfe für kranke Menschen

Wenn ihr (schwerk-)kranken Menschen eine Freude machen wollt, könnt ihr euch entweder an das Rote Kreuz oder die Johanniter, an die Lebenshilfe Bremen oder das Kinderhospiz Löwenherz wenden.

Rotes Kreuz Bremen Joanniter Bremen Lebenshilfe Bremen Klinikclowns Bremen Kinderhospiz Löwenherz

Und auch für die Natur- und Tierfreunde gibt es Spendenmöglichkeiten.

Shakira ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause [Quelle: Radio Bremen]
Shakira ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause

Tier -und Naturschutz

Wenn ihr euch für lokale Natur- und Tierschutzprojekte einsetzen wollt, könnt ihr unter anderem für den Bremer Bürgerpark, das Tierheim oder die Kinder- und Jugendfarm Bremen spenden.

Tierschutzverein Bremen Kinder- und Jugendfarm Bremen

Ihr wollt spenden, möchtet aber sichergehen, dass das Geld auch wirklich dort landet, wo es hin soll? So könnt ihr sicherstellen, dass das auch passiert.

Sind meine Spenden sicher?

Die großen Vereine und Einrichtungen haben das Spendensiegel. Kleine Einrichtungen haben so etwas aber nicht. Hier rät die Bremer Verbraucherzentrale, einfach mal zu der entsprechenden Einrichtung hinzugehen und sich vor Ort schlauzumachen, wofür die Spenden eingesetzt werden sollen. Und natürlich kann man auch später noch mal hingehen und gucken, was die in der Einrichtung mit deinem Geld gemacht haben.

Egal, für welches Spendenangebot ihr euch entscheidet – es erreicht immer die Richtigen!

Link-Liste

Caritas Bremen Innere Mission Bremen Mädchenhaus Bremen SOS Kinderdorf Bremen Sonnenblume Bremerhaven Rotes Kreuz Bremen Joanniter Bremen Lebenshilfe Bremen Kinderhospiz Löwenherz Klinikclowns Bremen Kinder- und Jugendfarm Bremen Tierschutzverein Bremen

Claudia Scholz für die Bremen Vier-Morgenshow, 19. Dezember 2017

Themen