Programm Themen

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Knight Rider

K.I.T.T. aus Cuxhaven: "Was halten Sie von einem Stunt?"


Knightrider [Quelle: Radio Bremen, Keno Bergholz]
Patrick ist der Michael Knight Cuxhavens. [Quelle: Radio Bremen, Keno Bergholz]

Da fährt doch... das ist doch... nein, ist nicht wahr... ist doch wahr: Es ist K.I.T.T., das blinkende, sprechende, sehr individuelle Auto des ebenfalls sehr individuellen Schöne-Frauen-Retters Michael Knight alias David Hasselhoff, der 80er-Jahre-Schwarm aus der Serie "Knight Rider". Unser Reporter Keno Bergholz hat K.I.T.T. und sein Herrchen in Cuxhaven aufgespürt und besucht.

Das ist der Meister: Patrick, Fan der 80er-Jahre-Serie "Knight Rider" und Schöpfer des Gerätes, das man kaum noch Auto nennen möchte. Es ist tatsächlich K.I.T.T., "Knight Industries Two Thousand", da gibt es keinen Zweifel: blinkende LED-Leiste am Kühler, beigefarbene Sitze, Armatur und Mittelkonsole voller digitaler Anzeigen und leuchtender Knöpfchen. Bei all dieser Technik und optischen Finessen fährt der Wagen sogar auch noch.

Patrick ist - logisch - großer "Knight Rider"-Fan, da liegt's nahe, dass man sich einfach mal das Auto nachbaut. Mehr oder weniger einfach, denn die Einzelteile hat sich Patrick mühsam zusammengesucht, in den USA und Holland besorgt und akribisch nachbearbeitet. Ganze neun Jahre und einen ordentlichen Teil seiner Finanzen hat er für diesen Nachbau aufgewendet.

Hat sich aber gelohnt: Sprechend, fahrend und mit künstlicher Intelligenz versehen! Mehr kann man von einem Auto doch eigentlich nicht erwarten!

Patrick aus Cuxhaven hat K.I.T.T. aus "Knight Rider" originalgetreu nachgebaut. Abgefahren!

Autor/-in: Keno Bergholz
Länge: 0 Sekunden
Datum: Mittwoch, 7. September 2016
Sendereihe: Online | Radio Bremen

BremenVier.online, 7. September 2016

Themen