Musik Playlists

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Neu in der Playlist

Die Musikredaktion hat gewählt



Macklemore [Quelle: Warner Music]
Macklemore [Quelle: Warner Music]

Macklemore feat. Kesha: Good Old Days

Klingt nach Opa-Sprache, aber bei Macklemore sind die Erinnerungen an unbeschwerte Jugendzeiten, als man noch "dachte, man hätte alle Antworten", natürlich völlig unpeinlich. Zumal Feature-Freundin Kesha nach überstandenem Missbrauchs-Prozess gegen ihren Ex-Produzenten auch Einiges zu berichten hat. Ja, was waren die Tage vor Ruhm und Erfolg doch noch ein unkomplizierter 'Joyride', aber solange die beiden voller Inbrunst zu einem wunderschönen Old-School-Beat samt souligem Refrain so schöne Geschichten erzählen, ist uns das Hier und Jetzt auch ganz recht.

Macklemore ft. Kesha: Good Old Gays [31 Sekunden]

Mark Forster [Quelle: David Koenigsmann]
Mark Forster [Quelle: David Koenigsmann]

Mark Forster: Kogong

Einmal noch, bevor's auf zu neuen Horizonten geht. Mit "Kogong" läutet Mark Forster die letzte Phase seines Platinalbums "Tape" ein. Ein  brandneuer Song, den er  zusammen mit fünf Album-Akustikversionen in den Londoner Abbey-Road-Studios aufgenommen hat. Fast schon vorweihnachtlich emotionale Töne: "Kogong" ist nämlich das Geräusch, dass das Herz macht, wenn man genau hinhört. "Der Song handelt von kleinen und großen Dingen, die mir mein Herz gesagt hat, und die ich irgendwie nicht hören konnte", erklärt Mark.  

Mark Forster: Kogong [29 Sekunden]

Alle Farben & Sam Gray [Quelle: Sony Music]
Alle Farben [Quelle: Sony Music]

Alle Farben & Sam Gray: Never Too Late

Herbstlich gefühlig geht's zwar auch hier los, aber Frans Zimmer alias 'Alle Farben' hämmert dann ordentlich gegen die Tür zur Tropical-House-Disco und los geht's. Kurz vor seiner Tour mit Robin Schulz will der Berliner nochmal sein Dauer-Hit-Potential beweisen und sorgt mit dem britischen Sänger Sam Gray für reichlich gute Laune in den trüben Tagen. Keine Zeit, Herbst-Trübsal zu blasen also.

Alle Farben & Sam Gray: Never Too Late [28 Sekunden]

The Night Game [Quelle: Universal Music]
The Night Game [Quelle: Universal Music]

The Night Game: Once In A Lifetime

Wenn man andauernd Hits für Taylor Swift oder Avril Lalvigne schreibt, kann man sich ja auch mal selbst einen Song gönnen. "Music, I have pride in", sagt  Martin Johnson über sein neues Projekt, mit dem er jetzt den zweiten Song an den Start bringt. 'The Night Game' aus Massachusetts erzählt dabei zu schleppendem 80's-Beat eine durchaus ernste Geschichte: "Es gab da mal so eine selbstzerstörerische Phase in meinem Leben. Da habe ich mich nicht vor die Tür getraut, obwohl die Welt in meinem Kopf viel gefährlicher als die da draußen war…".

The Night Game: Once In A Lifetime [29 Sekunden]

 

Felix Jaehn [Quelle: Universal Music]
Felix Jaehn [Quelle: Universal Music]

Felix Jaehn: Like A Riddle

Nun wird's aber auch mal Zeit für ein Debüt-Album von Felix Jaehn. Nach Platz 1 in über 50 Ländern für dem Rework von "Cheerleader" plus diversen Platin- und Gold-veredelten Singles will der erst 23-jährige DJ-Star aus Hamburg im Februar endlich liefern. Aber vorher  gibt's schon mal diesen fetten Teaser: "Like A Riddle" swingt mit rollendem Tropical House-Beat, Synthi-Bläsern und sanftmütigen Vocals des französischen Newcomers Adam Trigger.

Felix Jaehn Like a riddle [28 Sekunden]

Camila Cabello [Quelle: Sony Music]
Camila Cabello [Quelle: Sony Music]

Camilla Cabello: Havana

Das ist gemein. Gerade hatten wir auf Herbst umgeswitcht, da mixt uns Ex-Fith Harmony-Schönheit Camilla Cabello nochmal einen Cuba Libre. Bevor wir Winterspeck ansetzen können, dürfen wir zu "Havana" nochmal ordentlich die Hüfte kreisen lassen. Pharrell Williams hat mit ihr einen sanft groovenden Latino-Beat gebaut und Camilla croont mit Young Thug über die unvergessliche Sommerliebe. Da wird sogar Trump zum Havana-Fan.

Camilla Cabello Havana [28 Sekunden]

 

Mehr Musik

Albumtipps Playlists Musikthemen

Dieses Thema im Programm von Bremen Vier, 22. Oktober 2017

Playlists