Musik Album der Woche

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

LP: Lost On You


Musik als Therapiesitzung: Laura Pergolizzi alias LP wurde sich eigentlich erst im Studio so richtig bewusst, worüber sie die ganze Zeit singt. Die New Yorkerin legt ihre ganze Gefühlswelt von Trennungsschmerz bis Selbstakzeptanz offen. Wer jetzt vermutet, dabei wäre ein Akustik-Balladen-Album herausgekommen, liegt völlig daneben. LP pendelt nämlich zwischen Dancefloor-Sounds und hymnischen Poprock-Tracks. Was "Lost On You" aber wirklich zu etwas besonderem macht, ist Lauras sensationelle Stimme. Was für eine Entdeckung!





Eigentlich hätte man LP ja schon viel früher entdecken können. Ihr erstes Album erschien schon 2001, sie war sogar kurze Zeit beim Kultlabel Def Jam unter Vertrag, hat Songs für die Backstreet Boys und Rihanna geschrieben, dazu Musik für Werbespots und TV-Serien. Kein Wunder, dass ausgerechnet die Vogue sie schon 2012 zur Künstlerin des Jahres kürte. Aber jetzt ratet mal, von wo ihr Hit "Lost On You" auf Charts-Weltreise ging? "Eines Tages schickte mir jemand aus Athen eine Nachricht über Instagram," erinnert sich LP. "Er meinte, er hätte meine Musik im Netz entdeckt und sei sich sicher, sie würde in Griechenland gut funktionieren." Der Mann war Plattenboss und der Song bald Nr. 1 in Griechenland! Kein Wunder: "Es ist selten geworden, einen echten Popsong mit rockigen und tiefen Elementen im Radio zu hören. Es ist der richtige Song zu genau der richtigen Zeit."

Vier Tipps zum Reinhören:

  • No Witness
  • Lost On You
  • Other People
  • Death Valley

Mehr Musik:

Mehr Alben Neu in unserer Playlist

Axel P. Sommerfeld, 9. Dezember 2016

Album der Woche