Musik Album der Woche

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Lotte: Querfeldein


Lotte hat sich Zeit gelassen. Dabei hat sie schon als Kind ihr Herz an die Musik verloren. Hat Gitarre, Klavier und Geige gelernt und schreibt eigene Songs seitdem sie 13 ist. Weil Charlotte Rezbach aber auch eine kluge, nachdenkliche junge Frau ist, hat sie dann lieber Philosophie studiert. Aber es kam alles anders. Manchmal muss man eben "zwischen Vernunft und Gefühl" entscheiden, sagt sie. Statt den straighten Weg zu gehen, eben doch der Sehnsucht folgen und einfach "Querfeldein" durch das Leben schlendern. Gut gemacht, Lotte!





Ja, ziemlich nachdenklich ist Lotte wirklich, das gibt sie auch zu: "Das bewegt sich immer zwischen extremen Polen. Dem Bedürfnis nach Freiheit und nach Sicherheit und Geborgenheit auf der anderen Seite", sagt die Ravensburgerin. Manchmal ist es aber auch einfach nur die Hitze, die Lotte aus der Spur bringt: "Ich hatte ein Konzert im Hochsommer und ich war viel zu warm angezogen. Erst hab ich so ziemlich alle Akkorde vergessen und am Ende dann auch noch die Texte. Oh wow, ich bekomm Herzklopfen, wenn ich nur daran denke". Wie gut, dass es auch die andere Seite gibt, wo sie merkt, dass sie den richtigen Weg gegangen ist: "Das eine Konzert, bei dem alle Aufregung auf der Bühne plötzlich verflogen ist. Da war dann einfach nur noch Musik, die Menschen, glänzende Augen, so viel Gefühl. Das war ein unvergesslicher Moment!".

Hörprobe: Lotte – Du fehlst [29 Sekunden] Hörprobe: Lotte – Stadt der Träume [31 Sekunden] Hörprobe: Lotte – Anders als geplant [28 Sekunden] Hörprobe: Lotte – Schwer [24 Sekunden]




Mehr Musik:

Mehr Alben Neu in unserer Playlist



Lotte: "Querfeldein" unplugged

Dieses Thema im Programm: Bremen Vier, 17. September 2017

Album der Woche