Musik Album der Woche

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

AJR: The Click


AJR? Ganz einfach: Drei Brüder namens Adam, Jack und Ryan Metzger. Keine Sorge, ihre Musik ist deutlich einfallsreicher und gilt im Moment als ganz fetter Geheimtipp der US-Szene. Angefangen haben die New Yorker Jungs mit ihren Klampfen im Central Park um sich mit Coversongs von den Beatles, Vampire Weekend oder Kanye West das Taschengeld aufzubessern. Jetzt kommt das zweite Album auf dem eigenen Label, die Single "Weak" hat sogar die Charts in Holland oder Norwegen erobert, die Fans (wie z.B. Weezer) und Kritiker sind auch schwer begeistert über die Mischung aus Pop, Alternative, Elektro und HipHop. Unbedingt auf die Merk-Liste packen!





Ein bisschen skeptisch waren Mama und Papa Metzger ja schon, als die drei Sprösslinge eine Musikkarriere angepeilen wollten. Inzwischen sind sie aber AJR-Fans: "Ja, sie kommen ganz oft zu unseren Gigs in New York oder Chicago und geben nette Tipps", erzählt Adam. Trotz der ersten eigenen Headliner-Tour  bleiben sie aber vorsichtig, meint er: "Ryan und Jack haben sich ja an der Elite-Uni Columbia eigeschrieben und ich dort den Master zwischen den Tourneen gemacht. Ehrlich, die Stipendien haben uns eigentlich erst die Musikkarriere finanziert! Außerdem sind wir gleichzeitig Musik-Industrie-Experten geworden mit unserem Label, wo wir wirklich vom Business über die Promo bis zur Tour alles selbst organisieren."



Hörprobe: Turning Out [29 Sekunden] Hörprobe: No Gras Today [31 Sekunden] Hörprobe: I'm Not Famous [25 Sekunden] Hörprobe: Three-Thirty [30 Sekunden]

Mehr Musik:

Mehr Alben Neu in unserer Playlist

Dieses Thema im Programm: Bremen Vier, 9. Juli 2017

Album der Woche