Livestream

Bremen Eins Team Moderation

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Team

Robert Kiendl

Chef vom Dienst (Wort)

Robert Kiendl [Quelle: Radio Bremen]
Robert Kiendl

Steckbrief

Ich bin:

Robert Kiendl

Mein Job bei Bremen Eins:

… nennt sich "Chef vom Dienst (Wort)". Ich kümmere mich um alles, was neben den "Größten Hits aller Zeiten" bei uns on air geht.

Da komm' ich her:

Hamburg. Und irgendwie auch aus Bayern und Holland…

Hier bin ich nun am liebsten:

In großen Städten. Auf grünen (oder weißen) Almen. Und im Bremer Viertel in Christas „Cantina“…

Ick snack Platt: a) Dschawoll! b) ´n beten c) Wat?

Ik spreek Nederlands. Geldt dat ook?

Das habe ich besonders gern gelesen:

Gerade erst die einst von den Nazis verbrannten und dann lange verschollenen „Blutsbrüder“ von Ernst Haffner über obdachlose Jugendliche im Berlin der 1920er und -30er Jahre. Außerdem: „In One Person“ von John Irving, weil jede(r) eben nicht nur eine Person ist…

Meine erste eigene Schallplatte war:

… eine Kaufkassette: „Tango In The Night“ von Fleetwood Mac, bei der sich vielen altgedienten Fleetwood-Mac-Fans nach wie vor die Nackenhaare sträuben. Aber ich war jung und find’ das Album immer noch toll! Meine erste richtige Schallplatte: „Lōc-ed After Dark“ des US-Rappers Tone-Lōc. „It's better than any alcohol or aphrodisiac…!“

Mein erstes großes Konzert war:

Jimmy Somerville 1991 im Hamburger CCH.

Geha oder Pelikan?

Erst Pelikan, dann Montblanc. Aber das Abi wurde mit Kugelschreiber geschrieben!

Das "koche" ich am liebsten:

Herzhafte Brotzeiten.

Wenn ich einen Glückskeks öffne, möchte ich folgenden Spruch finden:

Wie mein Vater esse ich die Sprüche einfach mit.

Moderation