Livestream

Bremen Eins Team Moderation

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Team

Birgit Sagemann

Rundschaumoderatorin

Birgit Sagemann [Quelle: Radio Bremen, Winkler Studios GmbH]
Birgit Sagemann [Quelle: Radio Bremen, Winkler Studios GmbH]

Steckbrief

Ich bin:

Birgit Sagemann.

Mein Job bei Bremen Eins:

Redaktion und Präsentation der Rundschau. Außerdem berichte ich als Reporterin über Landespolitik.

Da komm' ich her:

Bremen.

Hier bin ich nun am liebsten:

Block 49 im Weserstadion, im Kino und in der Kneipe, bei meiner Familie und meinen Freunden, beim Doppelkopfspielen oder im Urlaub – am liebsten in Frankreich!

Ick snack Platt: a) Dschawoll! b) ´n beten c) Wat?

Snacken traue ich mich nicht – aber verstehen kann ich dank meiner Oma alles.

Das habe ich besonders gerne gelesen:

Als Kind alles von Astrid Lindgren, Erich Kästner und Karl May. Später dann Krimis von Lee Child und John Sandford, "Die Asche meiner Mutter" von Frank McCourt, die Highland-Schmöker von Diana Gabaldon, "Der Untertan" von Heinrich Mann.

Meine erste eigene Schallplatte war:

Abgesehen von den Märchenplatten: "Die Kirschen in Nachbars Garten" von Peter Alexander – ich war ungefähr sechs Jahre alt und schwer begeistert. Die erste selbstgekaufte LP war das blaue Album von den Beatles.

Mein erstes großes Konzert war:

Als Kind – analog zu meiner ersten Schallplatte Peter Alexander in der Bremer Stadthalle mit meinen Eltern. An´s erste Rockkonzert kann ich mich nicht mehr wirklich erinnern: BAP oder Grönemeyer, Foreigner oder Supertramp – keine Ahnung, welches das erste war. Viel nachhaltiger in Erinnerung sind mir die Proben zum "Musikladen" in den 70er Jahren – da durften wir als Teenager nämlich in den Fernsehstudios von Radio Bremen zugucken und Autogramme sammeln.

Beatles oder Stones?

Wenn ich mich entscheiden MUSS: ganz klar Beatles! Aber die Stones mag ich auch.

Geha oder Pelikan?

Pelikan. Obwohl alle meine Freundinnen Geha hatten.

Das koche ich am liebsten:

Alles, was einigermaßen schnell und nicht zu kompliziert ist. Nudeln in allen Variationen zum Beispiel.

Wenn ich einen Glückskeks öffne, möchte ich folgenden Spruch finden:

"Irgendwas geht immer!".

Moderation