Livestream

Bremen Eins Serien Hier bin ich am liebsten

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Hier bin ich am liebsten

Bäckerei auf vier Rädern

Im Bäckerwagen durch Fahrenhorst und Brinkum

16. Mai 2017

Die Zeit der Tante-Emma-Läden ist längst vorbei, in vielen Dörfern gibt es keine Bäckereien geschweige denn Supermärkte. Besonders für ältere Menschen, die kein Auto haben, ist das oft ein Problem. Aber keine Sorge, Rettung ist in Sicht, denn die Bäckerei Kohn in Fahrenhorst in der Gemeinde Stuhr hat seit Jahren einen rollenden Bäckerwagen im Einsatz.

Eine Frau überreicht einem Mann Brötchen über den Tresen eines Ladenbusses [Quelle: Radio Bremen, Michael Kruse]
Wenn der rollende Tante-Emma-Laden hupt, freuen sich schon die Kunden in der Region. [Quelle: Radio Bremen, Michael Kruse]

Hier bin ich am liebsten… : Im Bäckerwagen durch Fahrenhorst und Brinkum [3:04 Minuten]

Der Bäckereiwagen hat schon einige Jahre und etliche Kilometer auf dem Buckel, an ihm kleben noch die alte, vierstellige Postleitzahl von Fahrenhorst und der Name der früheren Bäckerei. "Macht nichts, weil das Auto so alt ist, kann auch nicht viel kaputt gehen", lacht Barbara Halm.

Sie sitzt am Steuer des rollenden Tante-Emma-Ladens und versorgt die Menschen auf dem Land mit Brötchen, Brot, Kuchen und Getränken.

Plausch und Brötchen

Manche Kunden warten morgens schon sehnsüchtig auf das laute und lang anhaltende Hupen, wenn Barbara Halm vorfährt. Sie ist immer für einen Plausch zu haben. In den fünf Jahren als Fahrerin hat sie viele ihrer Kunden ins Herz geschlossen. "Manche leben allein, sind einsam. Die freuen sich natürlich, wenn ich vorbeikomme und man ein paar Sätze austauschen kann."  

Gute Geschäfte warten auf sie im Gewerbegebiet in Brinkum. Wenn sie die einzelnen Firmen ansteuert, dauert es nicht lange und Arbeiter und Angestellte verlassen Werkhallen und Büros, um sich mit belegten Käsebrötchen oder auch mal einer Flasche Kakao einzudecken.

Bis zu 50 Kilometer fährt Barbara Halm in den rund vier Stunden. Danach heißt es: Wagen ausräumen und sauber machen, abrechnen und die Bestellung für den nächsten Tag bei der Fahrenhorster Bäckerei abgeben. Dann ist Feierabend und Barbara Halm fährt zurück nach Hause nach Harpstedt – dieses Mal in ihrem eigenen Auto.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins am 16. Mai 2017, 7:50 Uhr

Hier bin ich am liebsten
Mehr zur Beitragsreihe "Hier bin ich am liebsten"