Livestream

Bremen Eins Serien Ausflugstipps

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Ausflugstipp

Baumpfad in Sulingen

21. Juli 2017

Wenn Sie durch die Sulinger Naherholungsgebiete wie den Mühlenhof Park, den Bürgerpark und das nördliche Suletal laufen, haben Sie einen tollen Spaziergang vor sich und sehen gleichzeitig ganz unterschiedliche Bäume. Auf diesen Pfad hat sich auch unsere Reporterin Ariane Wirth begeben.

Ausflugstipp Baumpfad in Sulingen [Quelle: Radio Bremen]

Unsere Reporterin Ariane Wirth guckt sich die Bäume alle ganz genau an.

Ausflugstipp Baumpfad in Sulingen [Quelle: Radio Bremen]

Das Eichentor im Mühlenhofpark

Ausflugstipp Baumpfad in Sulingen [Quelle: Radio Bremen]

Der Mühlenhofpark

Ausflugstipp Baumpfad in Sulingen [Quelle: Radio Bremen]

Der Weg führt mich entlang der Sule.

Ausflugstipp Baumpfad in Sulingen [Quelle: Radio Bremen]

Die Blätter des Urwaldmammutbaums

Ausflugstipp Baumpfad in Sulingen [Quelle: Radio Bremen]

Entlang der Trauerweiden

Ausflugstipp Baumpfad in Sulingen [Quelle: Radio Bremen]

Idyllische Wege mit viel Baumbestand

Die Sulinger Kirche ist mein Ausgangspunkt und eignet sich perfekt, um das Auto abzustellen. Dort treffe ich Johanna Pinkas vom Nabu in Sulingen. Sie begleitet mich auf meiner Tour. Die ersten 500 Meter laufen wir die Lindenstraße hoch. Es ist etwas laut, aber Johanna Pinkas beruhigt mich, denn es ist der einzige Abschnitt des Ausflugs an der Hauptstraße, bis es in die ruhige Natur geht. Und sie behält recht. Wir biegen ab in den Meierdamm und stehen vor einem Fachwerkhaus, die Vögel zwitschern.

Wenn Sie durch die Sulinger Naherholungsgebiete wie den Mühlenhof Park, den Bürgerpark und das nördliche Suletal laufen, haben Sie einen tollen Spaziergang vor sich und sehen gleichzeitig ganz unterschiedliche Bäume. Auf diesen Pfad hat sich auch unsere Reporterin Ariane Wirth begeben.

Autor/-in: Ariane Wirth
Länge: 3:15 Minuten
Datum:
Sendereihe: Online | Radio Bremen

Seltener Mammutbaum

Über uns ragen zwei große Nadelbäume. Ich lerne den Urwaldmammutbaum kennen. Er ist ein Relikt, das schon als ausgestorben galt und dann 1941 in China wieder entdeckt wurde. Die Bäume werfen ihre Nadeln im Winter ab, was die meisten Nadelbäume nicht machen und bieten einen ziemlich imposanten Anblick, so Pinkas.

Der Weg führt uns über eine Holzbrücke mit prächtigen Trauerweiden zu beiden Seiten. Hinter der Brücke biegen wir links in den Mühlenhof Park. Wir laufen auf schmalen festgetretenen Sandwegen – links neben uns fließt die Sule.

Große Vielfalt an Bäumen

Zehn Jahre gibt es diesen Baumpfad in Sulingen und Nabu-Mitarbeiterin Johanna Pinkas erklärt mir, wie es überhaupt zu diesem Rundgang gekommen ist. Damals haben sie beobachtet, dass immer mehr Bäume in der Stadt gefällt wurden. Um zu dokumentieren, welche Bäume noch vorhanden sind, wurde ein Rundweg angelegt. Als der Weg fertig war, waren alle überrascht, wie groß die Vielfalt an Bäumen ist – sowohl Einheimische, als auch Exotische.

Ausflugskarte Sulinger Baumpfad

Wir laufen weiter durch den Mühlenhofpark. Der Weg macht einen kleinen Schlenker und von hier sehe ich zwei große Eichen, die links und rechts den Fußweg säumen. Sie sind sehr alt, aber immer noch sehr imposant. Zusammen bilden sie das Eichentor. Im Park ist es dunkel. Die Baumkronen in mehreren Metern Höhe verdecken sehr viel Sonnenlicht, denn Pappeln, Kastanien, Platanen und Ulmen stehen hier dicht an dicht.

Stadtsee lädt ein zum Baden und Vögel beobachten

Wir erreichen den Stadtsee. Er ist künstlich angelegt und bietet einen Badebereich und ganz in der Nähe einen beliebten Wohnmobilstellplatz. Der ist von Urlaubern immer gut besucht. Wer den See umrunden will, braucht in gemütlichem Tempo etwa eine halbe Stunde. Man kann hier Haubentaucher und andere Wasservögel beobachten.

Nach knapp drei Kilometern sind wir zurück aus der Natur an der Sulinger Kirche. Da ich mich nicht auskenne, frage ich Johanna Pinkas, ob sie mir noch ein gutes Café empfehlen kann. Sie zeigt auf die gleich gegenüberliegende Alte Wache. Wer die  Lange Straße hochläuft, findet noch mehrere Cafés, Geschäfte und gute Parkmöglichkeiten.

Ein Tipp noch: Am Mittwoch und Samstag ist immer vormittags Wochenmarkt in der Lange Straße in Sulingen. Das können Sie also prima kombinieren mit einem Spaziergang auf dem Sulinger Baumpfad.

Ariane Wirth

Wanderung ausdrucken und mitnehmen

Sie können sich übrigens die komplette Beschreibung der Radwanderung einschließlich Karte einfach ausdrucken und mitnehmen. Klicken Sie dafür unten links auf das Druckersymbol.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Samstag, 22. Juli 2017, 8:50 Uhr

Bremen Eins