Livestream

Bremen Eins Serien Auf ein Wort

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Auf ein Wort

Wortgewalt

Von Holger Gehrke

18. Februar 2018

Heute ist Invocavit. So heißt in der Kirche der erste Sonntag der Passionszeit, der Fastenzeit vor Ostern also. Invocavit ist lateinisch und heißt: Er hat gerufen. Damit beginnt das Bibelwort dieses Sonntags aus dem 91. Psalm: "Er hat mich gerufen, darum will ich ihn erhören."

Invocavit ist aber nicht irgendein Sonntag. Es ist ein Tag, der in die Geschichte eingegangen ist. Und zwar im Jahr 1522. Gegen den Willen seines besorgten Kurfürsten wandelte sich ein gewisser "Junker Jörg" für eine Woche wieder zurück in "Martin Luther", verließ die schützende Wartburg, um in Wittenberg ein paar zündende Predigten zu halten. Dort ging es nämlich drunter und drüber. Luthers Kollege Karlstadt hatte der Reformation eine extreme Richtung gegeben. Das Volk kam nicht mehr mit und protestierte, als Karlstadt die Messe ohne Messgewand hielt, das Abendmahl in beiderlei Gestalt feierte, die Messtexte in deutscher Sprache las und alle Bilder und allen Schmuck aus der Kirche werfen ließ.

Was heute wie ein normaler evangelischer Gottesdienst klingt, das führte damals noch zum Volksaufstand. Luther spürte, dass er eingreifen musste, ehe das Reformations-Schiff vollends aus dem Ruder lief. So rasierte er sich den Junker-Jörg-Bart ab, griff nach seiner Bibel, ritt nach Wittenberg und hielt heute an Invocavit die erste seiner acht Predigten.

Und tatsächlich: die Unruhen legten sich, die Menschen beruhigten sich, die Gewalt verschwand zwischen ihnen. Eine der ganz wenigen Gelegenheiten der Weltgeschichte, in der das Wort Terror und Gewalt besiegte. Wo Menschen hinterher weitestgehend nicht als Feinde auseinandergingen, sondern als Menschen unter einer Verheißung. Gewiss, für immer sollte dieser Frieden nicht halten. Aber erst einmal war das scheinbar Unmögliche möglich geworden.

Am Ende der Invocavit-Woche ritt Martin Luther zurück auf die Wartburg und vollendete seine Bibelübersetzung. Und in Wittenberg hielten moderate Reformatoren-Kollegen die Stellung bis zu Luthers Rückkehr. An Invocavit 1522. Heute vor 496 Jahren. Allein mit der Kraft des Wortes. Erstaunlich…

Bremen Eins
Mehr zur Beitragsreihe "Auf ein Wort"