Livestream

Bremen Eins Buntes

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Fußball-Bundesliga

Wolfsburg gegen Bremen mit neuem Trainer

19. September 2017

Die erste Trainerentlassung in der neuen Saison der Fußball-Bundesliga ist vollzogen: Wolfsburg hat Trainer Jonker beurlaubt, einen Tag vor der Partie gegen Werder. Der Bremer Ishak Belfodil könnte nach der Verletzung von Max Kruse vor seinem Startelf-Debut stehen.

Die Logos des VfL Wolfsburg und Werder Bremen [Quelle: Radio Bremen, Montage]
Wolfsburg empfängt Werder Bremen [Quelle: Radio Bremen, Montage]

Jonker hatte die Wölfe im Februar 2017 übernommen und den Ex-Meister in der Relegation vor dem Abstieg in die Zweitklassigkeit bewahrt. Nach nur vier Punkten aus den ersten vier Spielen und vor allem ernüchternden Auftritten war der 54-Jährige zuletzt stark unter Druck. Die Nachfolge tritt der Ex-Mainzer Martin Schmidt an.

Mit Belfodil von Beginn an?

Ein Fußballspieler [Quelle: imago]
Ist er der neue Heilsbringer bei Werder? Ishak Belfodil. [Quelle: imago]

Werder Bremen muss am Dienstag um 20.30 Uhr auswärts in Wolfsburg antreten. Schneller als gedacht rückt Werder-Neuzugang Ishak Belfodil in den Fokus. Nach der schweren Verletzung von Max Kruse ruhen die Hoffnungen auf dem Algerier. Es gilt als wahrscheinlich, dass Belfodil bei Werders Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg in der Startelf steht. Zwar kehrte am Samstag auch Izet Hajrovic erstmals nach seinem Kreuzbandriss im Dezember 2016 aufs Spielfeld zurück. Doch erst einmal nur für einen Kurz-Einsatz in der Schlussphase.

Belfodil ist schon einen Schritt weiter, auch wenn er gerade einmal zwei Wochen zum Team gehört. "Ich möchte alles tun, um der Mannschaft zu helfen, die Mannschaft ist aber mit vielen guten Spielern bestückt, da möchte ich gar nicht sagen, dass ich eine besondere Rolle spiele", sagte der Stürmer.

Buntes
Mehr in der Rubrik "Buntes"